Ungewöhnlich hohe Mangan-Konzentration in urzeitlichem Flussbett auf dem Mars

Blick des Mars-Rovers „Curiosity“ auf das Mangan-reiche urzeitliche Seebett um Gale-Krater. Copyright: NASA/JPL-Caltech/MSSS

Lesezeit: ca. 2 Minuten Los Alamos (USA) – In Sedimenten eines urzeitlichen Seebettes im Mars-Krater Gale hat der NASA-Rover „Curiosity“ unerwartet hohe Mengen an Mangan entdeckt. Eine aktuelle Studie dazu sieht darin einen weiteren Hinweis für eine einst erdähnliche und damit lebensfreundliche Umwelt auf dem Mars. Wie das Team um Patrick Gasda von der Space Science and Applications Group…

Weiterlesen… →

NASA sucht günstigere und schnellere Wege für Rücktransport der Bodenproben vom Mars

Künstlerische Darstellung des Rücktransport-Konzepts der Mars-Proben zur Erde (Illu.). Copyright: NASA/ESA/JPL-Caltech

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Mit der Entnahme von Bodenproben durch den Mars-Rover „Perseverance“ und deren Rücktransport zu Erde hatte sich die US-Raumfahrtbehörde NASA Großes vorgenommen. Tatsächlich erhoffen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nur der Analysen solcher Proben wirklich eindeutige Antworten auf die Frage, ob sich darin Beweise für einstiges oder sogar heute noch aktives Marsleben finden. Eine…

Weiterlesen… →

NASA präsentiert neue „Visitenkarte der Menschheit“ für Jupitermond Europa

Die „Wasser“-Seite der neuen Visitenkarte der Menschheit für das Jupiter-System. Copyright: NASA

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pasadena (USA) – 1972 reiste an Bord der NASA-Sonde „Pioneer 10“ eine etwa Briefpapier-große goldene Plakette als eine Art Visitenkarte der Menschheit zum Jupiter und dann weiter ins äußere Sonnensystem. Auch die beiden Voyager-Sonden trugen 1977 vergoldete Datenplatten mit Grußbotschaften ins All. Jetzt hat die NASA das Design einer neuen Visitenkarte der Menschheit vorgestellt, die…

Weiterlesen… →

Kuipergürtel ausgedehnter als bislang gedacht

Künstlerische Darstellung der stauberzeigenden Kollision zweier Objekte im Kuipergürtel (Illu.) Copyright: Dan Durda, FIAAA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Boulder (USA) – Neue Beobachtungen der NASA-Raumsonde „New Horizons“ deuten darauf hin, dass sich der Kuipergürtel – die riesige, entfernte äußere Zone unseres Sonnensystems, die von Hunderttausenden eisigen und felsigen Trümmern bis hin zu Planetenbausteinen bevölkert ist – viel weiter erstrecken könnte, als bislang gedacht. Wie das New-Horizons-Team um Alex Doner von der University of…

Weiterlesen… →

NASA-Mission Lucy: Asteroid Dinkinesh besitzt doppelten Mini-Mond

Künstlerische Darstellung der NASA-Asteroidenmission „Lucy“ (Illu.). Copyright: NASA

Lesezeit: ca. 2 Minuten Greenbelt (USA) – Beim Vorbeiflug der NASA-Raumsonde „Lucy“ entdeckten die NASA-Wissenschaftler und -Wissenschaftlerinnen zum eigenen Erstaunen, dass der selbst gerade einmal 700 Meter große Asteroid Dinkinesh von einem kleineren Brocken umkreist wird. Neue Aufnahmen der Sonde sorgten nun für eine weitere Überraschung: Der Mini-Mond kommt ebenfalls nicht alleine daher. Schon die erste Aufnahme vom Vorbeiflug…

Weiterlesen… →

NASA unterrichtet US-Abgeordnete über Ergebnisse der UFO-Studie

Die Signets des House of Representatives und der NASA. Copyright: House.gov / NASA

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Vor einer Woche informierte die NASA die Ergebnisse ihrer ersten Studie über unidentifizierte Flugobjekte und anomale Phänomene im Luftraum (UFOs/UAP) und veröffentlichte den dazugehörigen Bericht. Jetzt lassen sich Abgeordnete des US-Repräsentantenhauses intern über die Ergebnisse der Untersuchung in einem Briefing am US-Kongress unterrichten. Bei der „unabhängigen UFO-Studie der NASA“ handelte es sich…

Weiterlesen… →

NASA gibt nun doch neuen UAP-Direktor bekannt

Der neuernannte NASA-Direktor für UAP-Forschung, Mark McInerney. Quelle: NASA

Lesezeit: ca. < 1 Minute Washington (USA) – Zeitgleich mit der Veröffentlichung des Abschlussberichts der jüngsten Studie zu den Möglichkeiten der NASA sich zukünftig an der Suche, Erforschung und Dokumentation von Sichtung unidentifizierter Flugobjekte und anomaler Phänomene im Luftraum (UFOs/UAP) zu beteiligen, hatte die US-Raumfahrtbehörde auch einen eigenen NASA Director for UAP Research berufen – wollte den Namen dieser Person…

Weiterlesen… →

NASA präsentiert Ergebnisse ihrer unabhängigen UFO-Studie und beruft eigenen Direktor für UFO-Untersuchungen

Das NASA-Panel zur Vorstellung des Abschlussberichts der unabhängigen UAP-Studie der NASA. Copyright: NASA

Lesezeit: ca. 6 Minuten Washington (USA) – Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat soeben die Ergebnisse ihrer „Unidentified Anomalous Phenomena Independent Study“ (UAPIST) veröffentlicht. Darin zeigt die NASA, wie sie sich zukünftig an der Erforschung von unidentifizierten Flugobjekten und anomalen Phänomenen im Luftraum beteiligen will. Bislang unbekannte Informationen, Daten und Hintergründe zu UFO-Sichtungen durch die US-Raumfahrtbehörde sucht man in dem heute…

Weiterlesen… →

Page 1 of 24