US-Behörden erarbeiten Direktive zum Schutz vor und von außerirdischem Leben

Das Titelblatt der „National Strategie for Planetary Protection“. Copyright: US Gov.

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Im Rahmen des Nationalen Weltraumrates (White House National Space Council) erarbeiten die für die Erforschung und Nutzung des Weltraums verantwortlichen US-Behörden derzeit eine nationale Strategie zur „Planetary Protection“. Diese Direktive zum „planetaren Schutz“ soll nicht nur die Erde vor außerirdischer Kontamination, sondern auch ferne Welten und gezielt auch außerirdisches Leben vor irdischer…

Weiterlesen… →

Forscher finden Wasserstoff-Leben unter Gletschereis

Der Austritt eines Schmelzwasserabflusses am Kötlujökull-Gletscher auf Island. Copyright: Eric S. Boyd.

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bozeman (USA) – US-Forscher haben neue Erkenntnisse über jene Prozesse gewonnen, durch die Mikroben unterhalb gewaltiger Eisdecken und Gletschern gedeihen können. Die Entdeckung von erlaubt Rückschlüsse darüber, wie sich das Leben über die Zeiten hinweg selbst an unwirtlichen Orten und dass womöglich auch auf anderen Himmelskörpern wie Monden und Planeten überdauern kann. Wie der Doktorand…

Weiterlesen… →

Weltraumwetter im Proxima-Centauri-System stellt dortiges erdähnliches Leben in Frage

Ein roter Zwergstern feuert einen energiereichen Flare in Richtung eines ihn dicht umkreisenden erdartigen Planeten (Illu.). Copyright: Mark Myers/OzGrav

Lesezeit: ca. 3 Minuten Sydney (Australien) – Der unsere Sonne nächstgelegene Stern, Proxima Centauri wird von mindestens einem erdartigen Planeten in einem Abstand umkreist, der auf dem Planeten erdähnliches Leben ermöglichen könnte. Erstmals haben Astronomen nun Weltraumwetterberichte für den gerade einmal 4,2 Lichtjahre von uns entfernten roten Zwergstern erstellt. Deren Ergebnis stellt die Vorstellung von erdartigem Leben um den…

Weiterlesen… →

Neue Schätzung: 300 Millionen potenziell lebensfreundliche Planeten in der Milchstraße

Künstlerische Darstellung eines erdartigen und erdähnliche Exoplaneten. Copyright: NASA Ames/JPL-Caltech/T. Pyle

Lesezeit: ca. 2 Minuten Mountain View (USA) – Basierend auf aktuellen Beobachtungen unterschiedlicher Weltraumteleskope hat ein internationales Astronomenteam eine neue Schätzung über die Anzahl potenziell lebensfreundlicher Planeten in unserer Heimatgalaxie veröffentlicht. Einige davon könnten sogar in unmittelbarer Nachbarschaft zum Sonnensystem zu finden sein. Der Wert kann auch dabei helfen, einzuschätzen, wie viele außerirdische Zivilisationen es in unserer Milchstraße geben…

Weiterlesen… →

Astrobiologen identifizieren 24 Exoplaneten, lebensfreundlicher als unsere Erde

Lesezeit: ca. 3 Minuten Pullman (USA) – Der einzige Ort, vom dem wir ganz genau wissen, dass dort Leben existiert – unser eigener Heimatplanet Erde – ist nicht zwangsläufig auch der geeignetste Planet für Leben im uns bekannten Universum. Zu dieser Einschätzung kommt eine aktuelle Studie von US-Astrobiologen, die zwei Dutzend Exoplaneten als potentiell noch lebensfreundlicher einstuft. Einige dieser…

Weiterlesen… →

Astrobiologen fordern Suche nach Leben im Untergrund von Mond und Mars

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (USA) – Während sich Spekulationen über Leben auf fernen Himmelskörpern bislang hauptsächlich auf jene Orte konzentriert, an denen Wasser an der Oberfläche eines Felsplaneten oder in verborgenen Ozeanen existiert, schlagen zwei US-Astrophysiker und Astrobiologen vor, auch die Suche nach Leben tief im Untergrund von oberflächlich trockenen Himmelskörpern wie dem Erdenmond und dem Mars zu…

Weiterlesen… →

Astronomen finden weiteren Kandidaten für einen außergalaktischen Planeten

Lesezeit: ca. < 1 Minute Cambridge (USA) – Astronomen haben einen Hinweis für einen weiteren Planeten entdeckt, der einen Stern in einer anderen Galaxie als der Milchstraße umkreist. Es ist erst der zweite Nachweis für derart extragalaktische Planeten. Wie das Team US-amerikanischen und chinesischen Astronomen um Rosanne die Stefano vom Harvard & Smithonian Center for Astrophysics (CfA) vorab via ArXiv.org…

Weiterlesen… →

Erster Planet um Weißen Zwerg entdeckt – Astronomen hoffen auf Leben um tote sonnenähnliche Sterne

Lesezeit: ca. 3 Minuten Ithaca (USA) – Am Ende des „Lebenszyklus“ sonnenähnlicher Sterne, bleibt ein freiliegender Sternenkern zurück. Astronomen sprechen dann von einem „Weißen Zwerg“. Laut einer aktuellen Studie bieten Planeten um derart Weiße Zwerge eine vielversprechende Möglichkeit, mit kommenden Teleskopen festzustellen, ob Leben auf Planeten um diese Sternenreste den Tod des Sterns überdauern kann. Tatsächlich haben Astronomen nun…

Weiterlesen… →