Ammonium-Salze stützen Theorie von Kometen als Lebensbringer

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bern (Schweiz) – Ein Schweizer Wissenschaftsteam hat eine Erklärung dafür gefunden, warum in der nebulösen Hülle von Kometen bislang nur wenig Stickstoff nachgewiesen werden konnte: der Lebensbaustein tritt hauptsächlich in Form von Ammonium-Salzen auf, deren Vorkommen man bisher nicht messen konnte. Die Salze können ein weiterer Hinweis darauf sein, dass Kometeneinschläge Leben auf der Erde…

Weiterlesen… →

Phosphor: Interstellare Herkunft eines der Bausteine des irdischen Lebens aufgezeigt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Arcetri (Italien) – Phosphor, der in unserer DNA und in den Zellmembranen vorhanden ist, ist ein wesentliches Element für das irdische Leben. Wie es aber einst auf die frühe Erde gelangte, war bislang ein Rätsel. Jetzt ist es Astronomen gelungen, die Reise des Phosphors von den Sternentstehungsgebieten bis zu den Kometen zu verfolgen. Auf diese…

Weiterlesen… →

Phosphate: Bausteine des Lebens kamen wohl aus dem All

Lesezeit: ca. 2 Minuten Honolulu (USA) – Alles uns bekannte Leben benötigt Zellen und Energie, um sich zu replizieren. Ohne diese grundlegenden Bausteine könnten Organismen, wie wir sie kennen, nicht existieren. Über Phosphate, ein Schlüsselelement dieser Bausteine, war bislang erst wenig bekannt. Jetzt aber präsentieren US-Wissenschaftler überzeugende Beweise dafür, dass Phosphate ursprünglich im All entstanden und mit Meteoriten und…

Weiterlesen… →

ESA veröffentlicht letzte Aufnahmen der Kometensonde Rosetta

Lesezeit: ca. < 1 Minute Rosettas letzte Ansichten des Kometen Churyumov-Gerasimenko. Copyright: ESA/Rosetta/MPS for OSIRIS Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/INTA/UPM/DASP/IDA – CC BY-SA 4.0 Köln (Deutschland) – Zwei Jahre lang umkreise die europäische Sonde „Rosetta“ den Kmeten 67P/Churyumov-Gerasimenko, setzte im „Philae“ den ersten Lander auf einem Kometen ab, um dann am 30. September auf die Kometenoberfläche zu stürzen. Jetzt hat die Europäische Raumfahrtagentur…

Weiterlesen… →

67P: GIF zeigt Oberfläche des Rosetta-Kometen

Lesezeit: ca. < 1 Minute Nahaufnahme der Oberfläche des Kometen „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“ durch die ESA-Sonde Rosetta. Copyright: ESA Paris (Frankreich) – Mit „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“ hat uns die europäische Rosetta-Mission die Geheimnisse von Kometen buchstäblich so nahegebracht, wie keine andere Weltraummission zuvor. Ein Weltraumfan hat nun Einzelaufnahmen der OSIRIS-Cam an Bord der Sonde zu einem beeindruckenden animierten GIF zusammengestellt. Das an eine frühe…

Weiterlesen… →

Churyumov-Gerasimenko: Rosetta-Komet enthält Bausteine des Lebens

Lesezeit: ca. 2 Minuten ROSINA hat sowohl Glyzin (C2H5NO2, oben) als auch Phosphor (P, unten) in der Koma des Kometen gemessen. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellzung zu gelangen Copyright: ESA Bern (Schweiz) – Die europäische Kometensonde “Rosetta” hat in der den Kometen 67P/ Churyumov-Gerasimenko umgebenden Staub- und Gaswolke mit Aminosäure und Phosphor wichtige Bestandteile…

Weiterlesen… →

Wassereis auf Rosetta-Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko entdeckt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Spektrale Infrarotdaten offenbaren Wassereis an der Oberfläche des Kometen67P/Churyumov-Gerasimenko. Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: ESA Berlin (Deutschland) – Zwar bestehen bekanntlich Kometen zu einem großen Teil aus Wassereis und die in Sonnennähe entstehende Koma überwiegend aus Wasserdampf, doch auf den eigentlichen Kometenoberflächen wurde Wassereis bislang noch nicht…

Weiterlesen… →

Rosetta beobachtet Veränderungen der Oberfläche auf Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die glatte, ebene Fläche, durchbrochen nur von einem gezackten Steilhang, auf der Südseite des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko in der Region Imhotep hat sich zwischen dem 24. Mai und dem 11 Juli 2015 dramatisch verändert. Die verschiedenfarbigen Pfeile markieren verschiedene beckenförmige Vertiefungen, die sich nach und nach ausdehnen. Weitere Abbildungen siehe unten. Copyright: ESA/Rosetta/MPS for OSIRIS Team…

Weiterlesen… →

Edelgas-Fund spricht gegen Kometen als Lieferanten des irdischen Wassers

Lesezeit: ca. < 1 Minute Der Komet Churyumov-Gerasimenko am 11. September 2015 aus Sicht der Rosetta-Sonde. Copyright: ESA/Rosetta/NavCam – CC BY-SA IGO 3.0 Bern (Schweiz) – Mit dem Massenspektrometer “ROSINA” an Bord der ESA-Kometensonde “Rosetta” haben Schweizer Wissenschaftler erstmals das Edelgas Argon in der Gashülle des Kometen Churyumov-Gerasimenko nachgewiesen. Die Messung stützt die These, wonach der Großteil des Wasser auf…

Weiterlesen… →

16 organische Moleküle auf Rosetta-Kometen Churyumov-Gerasimenko entdeckt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Rosetta-Aufnahme des Kometen Churyumov-Gerasimenko Copyright: ESA Göttingen (Deutschland) – In mehreren Fachartikeln haben Wissenschaftler die ersten Datenauswertungen der Messungen der Landeeinheit “Philae” der europäischen Kometenmission “Rosetta” veröffentlicht. Wie sich zeigt, enthält die Oberfläche des Kometen Churyumov-Gerasimenko eine Vielzahl organischer Moleküle. Viele dieser Stoffe gelten als Schlüsselmoleküle für biochemische Reaktionen – etwa bei der Entstehung von…

Weiterlesen… →

Page 1 of 2