Kommentar: Turiner-Grabtuch-Experte kritisiert „neue“ Studie zu Blutspuren

Lesezeit: ca. 3 Minuten Das Turiner Grabtuch im Negativ, mit Vergrößerung der Gesichtspartie (r.). Copyright: Kollage: grewi.de mit Materialien von: 1978 Barrie M. Schwortz Collection, STERA, Inc. New York (USA) – Die Meldung ging weltweit durch die Medien (…und auch GreWi berichtete): Forensische Untersuchungen des sogenannten Turiner Grabtuchs, in dem Gläubige das Wunder-Abbild des gekreuzigten Jesus – Skeptiker allerdings…

Weiterlesen… →

Renommiertes Fachjournal ‚American Psychologist‘ veröffentlicht positiven Fachartikel über PSI-Phänomene

Lesezeit: ca. 6 Minuten Archivbild: Person im sog. Ganzfeld-Test zu außersinnlichen Wahrnehmungen. Copyright: Gemeinfrei Washington D.C. (USA) – Der „American Psychologist“ ist eines der renomiertesten Psychologie-Fachjournale und wird von der American Psychological Association herausgegeben. Jetzt hat das akademische Journal eine Review über die bisherige fachpublizierte Erforschung von parapsychologischen Fähigkeiten – kurz PSI – veröffentlicht. Diese kommt zu dem Schluss,…

Weiterlesen… →

Bananenschalen statt Pflaster? Chemiker erforschen die heilende Kraft der Banane

Lesezeit: ca. < 1 Minute Ein Bananenbaum der Art Musa acuminata. Copyright: Roi.dagobert (viaWikimediaCommons) CC BY-SA 3.0 Bremen (Deutschland) – Die Banane gehört nicht nur zu der Deutschen liebsten exotischen Früchten, sie haben auch heilende Wirkung. „Statt mit einem Pflaster werden in vielen Entwicklungsländern offene Wunden mit Bananenblättern oder -schalen bedeckt und selbst größere Wunden lassen sich so erfolgreich behandeln“,…

Weiterlesen… →

Studie zu „Christ sein in Westeuropa“

Lesezeit: ca. 5 Minuten Symbolbild: Fensterrose im Straßburger Dom. Copyright: skeeze / CC0 Washington, DC. (USA) – Das Ergebnis der Studie „Christ sein in Westeuropa“ zeigt: „Die Mehrheit der Christen in Europa praktizieren ihren angetauften Glauben nicht, unterscheiden sich aber von konfessionslosen in ihren Einstellungen gegenüber Muslimen und Einwanderern, ihren Ansichten über Gott und ihren Meinungen in Bezug auf…

Weiterlesen… →

EU-geförderte Analyse: Elektromagnetische Funkstrahlung von Stromleitungen und Mobilfunk stellt ein potentielles Risiko für Tier- und Pflanzenwelt dar

Lesezeit: ca. 5 Minuten Symbolbild: Mobilfunk-Sendemast (Illu.). Swindon (Großbritannien) – Elektromagnetische Strahlung, wie sie auch von Stromleitungen, WLAN,  Mobilfunkmasten und Sendeanlagen ausgeht, stellt eine „glaubhafte Bedrohung“ für wildlebende Tiere, besonders für Insekten und Vögel aber auch für Pflanzen dar. Zu diesem Schluss kommt ein aktueller Bericht des von der EU geförderten Projekts „Establishing a European Knowledge and Learning Mechanism…

Weiterlesen… →

Fachartikel mit gewagter Hypothese: „Kraken stammen aus dem All“

Lesezeit: ca. 5 Minuten Archivbild: Krake (Pinnoctopus cordiformis). Copyright: Brian Gratwicke / CC BY-SA 2.0 Ruhuna (Sri Lanka) – Sind Kraken Aliens? Diese zunächst für viele absurd klingende Frage wird derzeit von einem 33-köpfigen Autorenteam aus Akademikern unterschiedlicher Universitäten und Institutionen in einem anerkannten Wissenschaftsjournal diskutiert. Zumindest die Autoren sehen genau für dieses Szenario, das Oktopoden in Form cryogekühlter…

Weiterlesen… →

Studie: Wie sterben Menschen heute in der Schweiz?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild: Patient. Copyright: Parentingupstream / CC 0 Zürich (Schweiz) – Eine aktuelle Studie zeigt: Angesichts des Todes verhalten sich Schweizerinnen und Schweizer je nach Sprachregion unterschiedlich. Die Untersuchung zeigt, wie der kulturelle Kontext die medizinische Praxis am Lebensende prägt. Wie die Forscher um Matthias Bopp von der Universität Zürich und Samia Hurst von der Universität…

Weiterlesen… →

Chilenische Wissenschaftler empört über Studie an „Atacama-Mumie“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die aufgrund ihres Fundortes nahe der Atacamawüste als “Ata” bezeichnete, grade einmal knapp 13 Zentimeter große Trockenmumie. Copyright/Quelle: Emery Smith, med.standford.edu, Nolan et al., Genome Research (2018) Santiago de Chile (Chile) – Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der Genom-Analyse einer chilenischen Trockenmumie, die sich nicht nur aufgrund ihrer geringen Größe von knapp 13 Zentimetern…

Weiterlesen… →

Page 6 of 7