SETI-Initiative “Breakthrough Listen” veröffentlicht Beobachtungsdaten zu nahen Sternen und aus dem galaktischen Zentrum

Künstlerische Darstellung der Vorstellung von der Übertragung außerirdischer Signale einer Zivilisation auf einem Planeten innerhalb der „Erd-Transit-Zone“ in Richtung Erde (Illu.). Copyright: Breakthrough Listen

Lesezeit: ca. 4 Minuten Seattle (USA) – Die private SETI-Initiative „Breakthrough Listen“ hat die Daten der bislang umfangreichsten Suche nach intelligenten Radiosignalen aus der Ebene des Galaktischen Zentrums veröffentlicht – jener Region rund um das supermassereiche Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße. Ebenfalls veröffentlicht wurden die Ergebnisse der Such nach intelligenten Signalen von 20 nahen Sternen und dem bislang…

Weiterlesen… →

Esssay: Warum die Entdeckung von außerirdischem Leben unvermeidlich ist und möglicherweise unmittelbar bevorsteht

Symbolbild: Erdähnlicher Exoplanet (Illu.) Copyright: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 5 Minuten Außerirdisches Leben – diese vertraute Vorstellung aus der Science-Fiction, diese kitschige Fantasie, dieser CGI-Albtraum ist zu einer Angelegenheit ernsthafter Diskussionen geworden, zu einem „Risikofaktor“, einem „Szenario“. Wie ereignete sich der Übergang vom Science-Fiction-Märchen „E.T.“ hin zu einem ernsthaften wissenschaftlichen Unterfangen, das von Makroökonomen modelliert, von Finanzkonservativen finanziert und von Theologen diskutiert wurde und wird? Tatsächlich…

Weiterlesen… →

„Breakthrough Listen“ beginnt neue optische Suche nach außerirdischen Lichtsignalen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Amado (USA) – Mit den vier 12-Meter-Teleskopen der VERITAS Teleskop-Array der Harvard & Smithonian Teleskope in Arizona beginnt die SETI-Initiative „Breakthrough Listen“ eine weitere Suchkampagne nach sogenannten Technosignaturen – in diesem Fall speziell nach Lasersignalen ferner Zivilisationen. VERITAS (Very Energetic Radiation Imaging Telescope Array System) ist das weltweit leistungsfähigste Teleskopenanlage zur Untersuchung der Hochenergieastrophysik mit…

Weiterlesen… →

Neuer SETI-Ansatz: So könnten sich außerirdische Artefakte im inneren Sonnensystem irdischen Astronomen zeigen

Ein sog. Iridium-Flare.Copyright/Quelle: W. Young (TMO, JPL, NASA)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Berkeley (USA) – Während sogenannte Iridium-Flares – also Sternschnuppen-artige kurze Blitze am Nachthimmel – durch die Reflexion des Sonnenlichts auf den Solarpanelen von auf niedrigen Umlaufbahnen platzierten Telekommunikationssatelliten hervorgerufen werden, hat sich ein US-Astronom der Frage gewidmet, wie reflektierende Artefakte außerirdischer Besucher im Sonnensystem von der Erde aus erscheinen würde. Ein neuer Ansatz zur Suche…

Weiterlesen… →

Moleküle machen „unsichtbare“ Exoplaneten sichtbar

Lesezeit: ca. 2 Minuten Der Gasplanet „Beta Pictoris b“ tritt bei der Suche im Spektrum von Wasser- und/oder Kohlenstoff-Molekülen (H2O u. CO, siehe o.) hervor, bleibt aber im Spektrum von Methan (CH4, s.u.l.) und Ammoniak (NH3, s.u.r.) unsichtbar, da der Planet für letztere Moleküle zu heiß ist. Sein Stern (Beta Pictoris, siehe Sternsymbol) „verschwindet“ in allen vier Spektren, da…

Weiterlesen… →

Hype um Bitcoin, Etherum & Co behindert Suche nach außerirdischen Botschaften

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild (Illu.). Copyright: grewi.de Berkeley (USA) – Astronomen, die im Rahmen des SETI-Programms nach Signalen außerirdischer Zivilisationen suchen, schlagen Alarm: Der Hype rund um sogenannte Krypto-Währungen wie Etherum und Bitcoin sorgt derzeit für eine Knappheit an für die computerisierte Suche nach den Alien-Signalen notwendigen GPU-Grafikprozessoren. “Wir würden unsere Teleskope gerne mit notwendigen neuen Grafikprozessoren (sog.…

Weiterlesen… →

Exotopografie: Transits sollen Gebirge auf fernen Planeten sichtbar machen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung der Oberfläche eines fernen Exoplaneten (Illu.). Copyright: IAU/L. Calçada (CC BY-SA 4.0) New York (USA) – Landschaftsmerkmale wie Gebirgszüge, Vulkane, Gräben und Krater sind auf allen felsigen Himmelskörpern wie Asteroiden, Moden und Planeten im Sonnensystem zu finden. Gleiches dürfte auch für felsige Planeten um ferne Sterne gelten. Von der nächsten Generation erdgestützer Großteleskope…

Weiterlesen… →

Suche nach Lebensspuren auf erdnächsten Exoplaneten vielleicht schwieriger als gedacht

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung von TRAPPIST 1d (r.) und seinem Stern (l.). Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Planeten wie dieser einige ihrer Lebensspuren vor den Beobachtungen der Astronomen verstecken könnten (Illu.). Copyright: MPIA-Grafikabteilung Heidelberg (Deutschland) – Neue Simulationen legen die Möglichkeit nahe, dass die Suche nach Leben auf Planeten außerhalb des Sonnensystems schwieriger sein könnte als bislang gedacht:…

Weiterlesen… →

Diese Teleskope sollen außerirdisches Leben finden

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung der Teleskop-Visionen der “PLANETS Foundation” (Illu.). Copyright: planets.life Charlotte (USA) – Mit Hilfe privater Spenden wollen Astronomen der “Planets Foundation” ein erdtgestütztes Teleskop bauen, mit dem sie die Atmosphären naher Exoplaneten nach Hinweisen auf dortiges Leben untersuchen wollen. Das erste Projekt, die kleinste Version der Teleskope der Wissenschaftler, steht kurz vor der erfolgreichen…

Weiterlesen… →

Wurden jungsteinzeitliche Ganggräber als astronomische Werkzeuge genutzt?

Lesezeit: ca. 2 Minuten Der “Dolmen da Orca” in Portugal. Copyright: Fabio Silva Nottingham (Großbrittanien) – Während die meisten Archäologen in sogenannten Ganggräbern hauptsächlich megalithische Ritual- und Grabbauten sehen, haben Archäo-Astronomen nun deren Nutzbarkeit zur astronomischen Beobachtung lichtschwacher Sterne und des Aldebaran aufgezeigt. Sollte sich seine Theorie bestätigen, könnten sich quer durch Europa unzählige dieser prähistorischen Observatorien und Vorgänger…

Weiterlesen… →

Page 2 of 2