US-Kongress erhält UFO-Briefing durch den Generalinspekteur der US-Geheimdienste

Das Signet des United States House Committee on Oversight and Accountability. Copyright: oversight.house.gov

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Für Freitag, den 12. Januar 2024 hat das „Committee on Oversight and Accountability“, also der Ausschuss für Aufsicht und Rechenschaft des US-Repräsentantenhauses, ein geheimes Briefing durch den Generalinspekteur der US-Nachrichtendienste Thomas Monheim angesetzt. Da es sich um eine, in einem gesicherten Raum stattfindende Veranstaltung ausschließlich für zugelassene Mitglieder des Ausschusses auf „TS/SCI-Level“…

Weiterlesen… →

Beginnt die chaotische UFO-Disclosure? Weiterer Whistleblower berichtet von geborgenem „metallischem Ei” auf der Area 51

Künstlerische Darstellung der von Sam Urquart beschriebenen Fundsituation des angeblich auf der Area 51 in den 1980-er Jahren untersuchten UFOs (Illu.) Copyright/Quelle: grewi.de (erstellt mit Dall-e)

Lesezeit: ca. 6 Minuten Washington (USA) – Nachdem der US-Kongress mit der abgeschwächten Variante des im neuen US-Verteidigungshaushaltsgesetzes eingebetteten “UFO-Enthüllungsgesetzes” (UAP Disclosure Act) eine Chance vertan hat, selbst die Kontrolle über eine gelenkte Enthüllung noch geheimer UFO-Informationen zu erlangen, ist schon die Rede von einer “katastrophalen bzw. chaotischen Disclosure” in den USA. Ein erster neuer Whistleblower, der seine Geschichte…

Weiterlesen… →

Neue Aussagen und Informationen von UFO-Whistleblower David Grusch: „Habe auch UFO-Wissen aus erster Hand“

Der „UFO-Whistleblower“ David Grusch am 26. Juli 2023 während seiner Aussagen bei der UFO-Anhörung vor dem U.S. House Subcommittee on National Security, the Border, and Foreign Affairs. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Im vergangenen Sommer sorgte der ehemals hochrangige US-Geheimdienstler David Grusch mit seinen ersten Aussagen gegenüber Journalisten und vor dem US-Kongress weltweit für Aufsehen. Behauptete er doch, dass die USA seit 80 Jahren ein geheimes UFO-Bergungs-, Untersuchungs- und Rückentwicklungsprogramm jenseits der Kontrolle des US-Kongresses verfolgten, innerhalb dessen bereits zahlreiche Flugobjekte und sogar deren…

Weiterlesen… →

Nächste UFO-Anhörung vor dem US-Kongress und SCIF mit Grusch und Geheimdienstinspekteur

Der „UFO-Whistleblower“ David Grusch am 26. Juli 2023 während seiner Aussagen bei der UFO-Anhörung vor dem U.S. House Subcommittee on National Security, the Border, and Foreign Affairs. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Trotz der derzeitigen Turbulenzen im Ringen um einen neuen Mehrheitssprecher im US-Repräsentantenhaus zeigen sich US-Abgeordnete derzeit zuversichtlich, dass es noch in diesem Jahr eine erneute UFO-Anhörung vor einem Kongressausschuss und sogar eine SCIF-Sitzung mit dem “UFO-Whistleblower” David Grusch und dem Generalinspekteur der US-Geheimdienste geben wird. UPDATE 20.10.2023, 09:55h: Mittlerweile hat der Abgeordnete…

Weiterlesen… →

US-Journalist: 30 weitere Whistleblower stützen Aussagen von UFO-Whistleblower David Grush

Symbolbild. Copyright: ml991 via Pixabay.com / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Spätestens seit der sogenannte UFO-Whistleblower David Grush vor dem US-Kongress unter Eid erklärte, die USA betrieben seit Jahrzehnten ein Bergungs- und Rückentwicklungsprogramm abgestürzter UFOs und habe nicht nur diese Technologie, sondern auch Besatzungen dieser Flugobjekte geborgen, werden Gruschs Aussagen international diskutiert. Ein Kritikpunkt von Skeptikern war seither, dass bislang keine weiteren Whistleblower…

Weiterlesen… →

US-Top-General äußert sich zu den Aussagen des UFO-Whistleblowers Grusch

Archivbild: Milley bei einer Rede zum Kommandowechsel des USSOCOM in Tampa, Florida, am 30. August 2022. Copyright: US Dept. of Defense / Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Auch nach der Anhörung vor dem Ausschuss des US-Kongresses sorgen die Aussagen der Zeugen und besonders jene des sogenannten “UFO-Whistleblowers” David Grusch international für Aufsehen und Kontroversen. Nachdem Grusch zuvor schon von hochrangigen US-Militärangehörigen Unterstützung erhielt, hat sich nun auch der US-Top-General und Vorsitzende des Vereinigten Generalstabs der USA, Mark A. Milley…

Weiterlesen… →

US-Konteradmiral stützt Aussagen von UFO-Whistleblower David Grusch

Der ehem. Konteradmiral der US Navy Tim Gallaudet. Copyright: US Navy / Public Domain

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Spätestens seit der jüngsten Anhörungen von UFO-Zeugen vor dem US-Kongress sorgen vor allem die Aussagen des ehemaligen Top-Geheimdienstlers und sog. UFO-Whistleblowers David Grusch weltweit für großes Medieninteresse und eine nicht mindere Kontroverse um die Glaubwürdigkeit seiner zwar teils dramatischen, aber bislang noch nicht bewiesenen Aussagen und Vorwürfen gegenüber Teilen des Pentagons und…

Weiterlesen… →

Erkenntnisse aus der US-Kongressanhörung militärischer UFO-Zeugen und Whistleblower – Teil 2

Die drei UFO-Zeugen Ryan Graves (l.), David Grusch (m.) und David Fravor (r.) bei Eid vor dem „United States House Committee on Oversight and Accountability“ am 26. Juli 2023. Copyright/Quelle: House Oversight/GOP/C-Span/US Gov.

Lesezeit: ca. 6 Minuten Washington (USA) – Erstmals haben direkte hochrangige militärische UFO-Zeugen und UFO-Whistleblower vor einem Ausschuss des US-Kongresses im Rahmen einer öffentlichen Anhörung ausgesagt. Die wichtigsten Aussagen und Erkenntnisse in der GreWi-Zusammenfassung. …Lesen Sie in Teil 1 die EIngangsstatements der Zeugen Graves, Grusch und Fravor… In ihren Antworten bestätigten die Zeugen folgende Szenarien zur aktuellen UFO-Problematik: –…

Weiterlesen… →

Page 1 of 2