46.000 Jahre im Permafrost: Fadenwürmer aus der Eiszeit wiederbelebt

Mikroskopaufnahme des Fadenwurms P. kolymaensis. Copyright: Institute of Physicochemical and Biological Problems in Soil Science RAS/ Alexei V. Tchesunov und Anastasia Shatilovich

Lesezeit: ca. 3 Minuten Dresden (Deutschland) – In Sibirien haben Forschende zwei Fadenwurmarten entdeckt, die 46.000 Jahre lang im sibirischen Permafrost in einer larvenartigen Kälteschlaf versetzt waren. Nun ist es gelungen, die sogenannt kryptobiotischen Organismen wieder zum Leben zu erwecken. Wie das Team um Anastasia Shatilovich vom Institut für physikalisch-chemische und biologische Probleme der Bodenkunde der Russischen Akademie der…

Weiterlesen… →