UFO-Sondersitzung am brasilianischen Kongress

Weltweit dürfte es kaum ein geeigneteres Parlamentsgebäude für eine öffentliche Kongressanhörung über UFOs geben, als das Kongressgebäude in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia. Copyright: Leon petrosyan (via WikimediaCommons) CC BY-Sa 4.0
Lesezeit: ca. 2 Minuten
Weltweit dürfte es kaum ein geeigneteres Parlamentsgebäude für eine öffentliche Kongressanhörung über UFOs geben, als das Kongressgebäude in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia. Copyright: Leon petrosyan (via WikimediaCommons) CC BY-Sa 4.0

Weltweit dürfte es kaum ein geeigneteres Parlamentsgebäude für eine öffentliche Kongressanhörung über UFOs geben, als das Kongressgebäude in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia.
Copyright: Leon petrosyan (via WikimediaCommons) CC BY-Sa 4.0

Brasilia (Brasilien) – Auf Initiative brasilianischer UFO-Forscher und Senatoren wird sich der brasilianische Kongress Anfang Juli in einer Sondersitzung mit dem Thema UFOs beschäftigen.

UPDATE 24.6.2022, 23:40h: Am gestrigen Freitag kam es nun zu der hier angekündigten „UFO-Sondersitzung“ vor dem brasilianischen Bundessenat. Rund fünf Stunden lang (!) lauschten die Anwesenden Politiker und Gäste den Vorträgen der geladenen UFO-Forscher und -Experten aus dem brasilianischen In- und Ausland. Wer sich jedoch neue Informationen und staatliche Enthüllungen seitens der brasilianischen Regierung oder dessen Militär erwartet hatte, wurde enttäuscht. Schon der Anlaß, der sog. „Welt-UFO-Tag“ wird eigentlich von kaum einem seriösen UFO-Forscher und -Forschungsorganisation begangen, markiert er mit dem heurigen 75. Jahrestages der Sichtung des Piloten Kenneth Arnold doch mitnichten die Geburtsstunde des nachweislich viel älteren UFO-Phänomens. Statt neuer Enthüllungen oder Zusagen der brasilianischen Politik oder Militärs gab es viel Pathos und vornehmlich einen tatsächlich sehr ausführlichen Abriß (vornehmlich) der brasilianischen UFO-Historie, die so zwar alles andere als uninteressant, aber meist eben schon in der Fachliteratur viel ausführlicher und mehrfach beschrieben sind. Zudem wurde das UFO-/UAP-Phänomen fortwährend und fast ausschließlich unter dem Licht der Hypothese, dass es sich hier um außerirdische Besucher handelt, dargestellt und mit Aspekten der Prä-Astronautik (Außerirdische Besuche in der Antike, Astronautengötter usw.) und des gerade für Brasilien typischen Spiritismus vermischt. Alles das entspricht ganz sicher den Ansprüchen einiger UFO-Interessierter – läuft aber auch Gefahr, eine ergebnisoffene, wissenschaftliche Herangehensweise außen vor zu lassen. Das folgende Video zeigt einen Mitschnitt der UFO-Sondersitzung vom 24. Juni 2022. Es bleibt zu hoffen und abzuwarten, dass diese Veranstaltung aber dennoch als Türöffner für mehr sein kann?

Wie der brasilianische UFO-Forscher Rony Vernet via Twitter berichtet, geht die öffentliche Veranstaltung des brasilianischen Kongresses bzw. Bundessenat auf eine Initiative seines Kollegen A.J. Gevaerd und des Senators Eduardo Girão zurück. „Anwesend sein werden Politiker, Militärangehörige und Mitglieder der Zivilgesellschaft, die einen Überblick zum derzeitigen Stand zum Thema geben.“

Erst gestern habe der Kongress dem Anliegen unter Befürwortung weiterer Senatoren, darunter Paulo Rocha, Izalci Luca, Reguffe, Jorge Kajuru, Marcos do Val, Alessandro Vieira und Eliziane Gama, dem Antrag für die Sondersitzung stattgegeben.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Auch die Luftwaffe Brasiliens veröffentlicht seit vielen Jahren ihre einst geheimen UFO-Akten, seit 2010 sogar im Rahmen einer Verfahrensweise zur Regulierung, Erfassung und Handhabung von „Materialien im Zusammenhang mit unidentifizierten Flugobjekten“. Seit 2013 gibt es zudem eine produktive Kooperation mit zivilen UFO-Forschern rund um den A. J. Gevaerd von www.UFO.com.br. Über das Portal sind zahlreiche offizielle brasilianische UFO-Akten abrufbar. Die UFO-Akten der Força Aérea Brasileira (FAB​) finden Sie HIER

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
Brasilien veröffentlicht über 700 weitere UFO-Akten 7. August 2018
Brasilien: Ehem. Militär offenbart UFO-Untersuchungen 1977 13. Juli 2010
Brasilianischer Militärbericht: UFOs waren ’solide‘ und ‚intelligent‘ 24. Februar 2010
Brasiliens Regierung gibt weitere UFO-Akten frei 29. September 2009
Brasilianische Regierung kündigt weitere Freigabe von UFO-Akten an 12. August 2009
Brasilien gibt weitere UFO-Akten frei 10. Mai 2009

Recherchequelle: Rony Vernet via Twitter

© grenzwissenschaft-aktuell.de