US-Navy bestätigt Existenz weiterer Geheiminformationen und eines Videos zur “Tic-Tac“-UFO-Sichtung durch die USS Nimitz

Lesezeit: ca. 3 Minuten
Standbild aus dem auch als „Tic-Tac-UFO“-Video bekannt gewordenen Mitschnitt der Infrarotaufnahmen der F/A-.18-Super-Hornet. Copyright: Department of Defense/Department of Defense

Standbild aus dem auch als „Tic-Tac-UFO“-Video bekannt gewordenen Mitschnitt der Infrarotaufnahmen der F/A-.18-Super-Hornet.
Copyright: Department of Defense/Department of Defense

Washington (USA) – Seit der Veröffentlichung dreier Aufnahmen von bis heute unidentifizierten Flugobjekten durch Kampfjetpiloten der United States Navy rätseln nicht nur UFO-Forscher darüber, was genau die Videos zeigen. Während sich die US-Navy bislang mit weiteren Informationen oder gar der Veröffentlichung der Originalaufnahmen bedeckt hielt, hat nun das Büro für Marinenachrichtendienstliche Angelegenheiten (Office of Naval Intelligence, ONI) in einer Antwort auf eine Anfrage die Existenz weiterer noch geheimer Informationen und eines Videos zu den UFO-Begegnungen der Besatzung der Flugzeugträgerkampfgruppe der USS Nimitz im November 2004 eingeräumt – jenem Vorfall, der als „Tic-Tac-UFO“ bekannt wurde.

Wie der UFO-Forscher Paul Dean auf seiner Webseite berichtet, hat sich sein Kollege Christian Lambright unter Berufung aus das US-Informationsfreiheitsgesetzt (Freedom of Information Act, FOIA) an das „Office of Naval Intelligence“ (ONI) mit der Bitte um Überstellung von Akten rund um den „Tic-Tac-UFO“-Vorfall gewandt.

In der Antwort des ONI wurden dem Forscher zwar keine konkreten neuen Informationen, Materialien oder gar Foto- und Videoaufnahmen des Vorfalls übermittelt, dennoch erklärte die FOIA-Koordinatorin des ONI in einem Antwortschreiben an Lambright vom 9. Dezember 2019 u.a. folgendes:

“Die Durchsicht unserer Akten und Systeme hat gezeigt, dass das ONI über keine Akten in Bezug zu Ihrer Anfrage verfügt. (Hierzu merkt Dean in einem Kommentar an, dass sich diese Antwort des ONI auf verschiedene Weise auslegen lässt: „Entweder das ONI verfügt grundsätzlich über keine Akten und Materialien zum ‚Tic-Tac-UFO-Vorfall‘ oder es besitzt diese Materialien, darf und kann sie aber nicht veröffentlichen.) Das ONI hat darüber hinaus aber nach damit verbundenen Akten gesucht. Hierbei haben wir bestimmte Briefing-Materialien gefunden, die (allerdings) als ‚Top Secret‘ klassifiziert sind. Eine Prüfung dieser Materialien legt nahe, dass sie derzeit unter Berufung auf die „Executive Order 13526“ korrekterweise als Top Secret klassifiziert und gekennzeichnet sind und dass die ursprünglich für diese Klassifizierung verantwortlichen Stellen damit bestimmt haben, dass eine Veröffentlichung dieser Materialien der Nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten einen außergewöhnlich schweren Schaden zufügen würde. (…) Als Ergebnis geht deshalb hervor, dass diese Aufzeichnungen vermutlich nicht veröffentlicht und weiterhin zurückbehalten werden.“

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

An späterer Stelle erläutert die ONI-Antwort dann weiter:

„Wir haben auch herausgefunden, dass das ONI über ein Video dazu verfügt, das als ‚Secret‘ klassifiziert ist und über dessen Veröffentlichung das ONI keine Entscheidungsgewalt besitzt. Das ONI hat aber ihre Anfrage an das Naval Air Systems Command weitergeleitet, wo darüber weiter entschieden werden kann.“

Derzeit ist Lambright um weitere Schritte in der Sache bemüht…

– Den Originalbericht von Paul Dean mitsamt Kopien der schriftlichen Antworten des ONI und weiteren Kommentaren finden Sie HIER

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
“Jenseits unserer Physik” – U.S.-Navy-Pilot des “Tic-Tac”-UFO-Videos äußert sich erstmals 21. Dezember 2019
AATIP: Pentagon korrigiert bisherige Aussagen zu “geheimem UFO-Programm” 6. Dezember 2019
TTSA: US-Army kooperiert mit Tom DeLonge‘s UFO-Forschungsorganisation 22. Oktober 2019
US-Navy bestätigt erstmals Authentizität der veröffentlichten UFO-Videos 10. September 2019
US-Navy beantwortet umfangreichen Fragekatalog von UFO-Forschern über UFOs und UAPs 23. September 2019y
US-Navy bestätigt erstmals Authentizität der veröffentlichten UFO-Videos 10. September 2019
US-Kongressabgeordneter: „US-Navy hält Informationen über UFOs gegenüber dem Heimatschutzkomitee zurück“ 9. September 2019
Heimatschutzkomitee fordert von US-Navy Informationen über UFOs 30. Juli 2019
Weitere US-Senatoren erhalten geheime UFO-Briefings durch US-Navy und Geheimdienste 22. Juni 2019
“Ich wurde dazu gebrieft” – Trump äußerst sich erstmals über UFOs 16. Juni 2019
US-Kampfpiloten widersprechen Drohnen-Erklärung für „Navy-UFOs“ 27. Mai 2019
Doch keine UFO-Geheimhaltung durch die U.S. Navy? 3. Mai 2019
U.S. Navy will UFOs zwar untersuchen, Ergebnisse aber geheim halten 2. Mai 2019
U.S. Navy bestätigt – offiziell – zahlreiche ernstzunehmende UFO-Sichtungen und UFO-Untersuchungen durch Militärs 25. April 2019
VIDEO-UPDATE: Ehem. US-Senats-Mehrheitsführer Harry Reid fordert weitere Untersuchungen und Senatsanhörungen zum UFO-Phänomen 5. Februar 2019
US-Verteidigungsgeheimdienst DIA veröffentlicht Liste mit Berichten des geheimen UFO-Forschungsprogramms 20. Januar 2019
Ehem. US-Senats-Mehrheitsführer Harry Reid fordert weitere Untersuchungen des UFO-Phänomens 12. Januar 2019
Ehem. Leiter des US-UFO-Untersuchungsprogramms kündigt weitere UFO-Enthüllungen für 2019 an 16. Dezember 2018
Erinnerungen der anderen Art an John McCain 27. August 2018
Weiterer USS-Nimitz-UFO-Zeuge berichtet 20. Juni 2018
Journalisten-Team veröffentlicht interne Analyse des „Tic-Tac-UFO-Videos“ des US-Militärs 20. Mai 2018
US-Politiker ziehen Kongressanhörung über UFOs in Betracht 19. Mai 2018
Pentagon bestätigt Existenz des UFO-Forschungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums 4. Mai 2018
Drittes UFO-Video des US-Verteidigungsministerium veröffentlicht 10. März 2018
Chef des UFO-Programms der USA erläutert bislang offene Fragen zu UFO-Programm des US-Verteidigungsministeriums 26. Februar 2018
So arbeitet(e) das UFO-Forschungsprogramm der USA 21. Dezember 2017
Ehem. Leiter des US-UFO-Forschungsprogramms: “Wir sind vermutlich nicht allein” 20. Dezember 2017
Beginnt die UFO-Disclosure in den USA? Titelstory der “New York Times” über das Geheime UFO-Forschungsprogramm des Pentagons 17. Dezember 2017
USOs: Ortet die US-Navy unbekannte Objekte unter Wasser? 20. September 2017

Quelle: UFOs – Documenting the Evidence

© grenzwissenschaft-aktuell.de