VIDEO: Virtueller Flug über den Zwergplaneten Ceres

Lesezeit: ca. < 1 Minute

00561
Standbild aus dem Video

Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA

Berlin (Deutschland) – Anhand bisheriger Aufnahmen der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein erstes dreidimensionales Geländemodell und einen virtuellen Flug über den Himmelskörper erstellt. Da die Daten jedoch auf früheren Umrundungen von Ceres beruhen, erlaubt das neue Überflugsmodell noch immer keine neuen Erkenntnisse über die rätselhaften sog. “Ceres-Lichter”.

“Erst fliegt die Raumsonde Dawn entlang des Äquators, dann geht es dicht über Nord- und Südpol hinweg”, erläutert die DLR-Pressemitteilung den animierten Überflug über den Zwergplaneten. “Jetzt sehen wir zum ersten Mal die komplette Ceres mit ihren drei Dimensionen”, so DLR-Planetenforscher Prof. Ralf Jaumann, dessen Team an der Dawn-Mission der NASA beteiligt ist. “Der virtuelle Flug in mehr als 335 Millionen Kilometern Entfernung von der Erde geht über Kraterlandschaften, helle Flecken und ausgedehnte Ebenen.”

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den tägichen GreWi-Newsletter bestellen +

Die Aufnahmen selbst stammen von früheren Umläufen aus 13.500, 7.200 und 5.100 Kilometern Entfernung zur Ceres-Oberfläche. Im Verlauf der Mission wird das Modell fortwährend mit neuen Daten gefüttert und somit verfeinert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Klicken Sie auf die Bildmitte, um das Video zu starten

Seit dem 6. Juni umkreist die Dawn-Sonde Ceres nun mit einem Abstand von nur noch 4.400 Kilometern über der Oberfläche und umrundet den Zwergplaneten alle drei Tage einmal. Von Juli bis November 2015 soll sich Dawn dann spiralförmig auf bis auf 375 Kilometern der Ceres-Oberfläche nähern und ihre Sekundärmission dann nach Erfassung der Bodenchemie des Zwergplaneten Anfang 2016 beenden.

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
GreWi-Dossier: Ceres’ mysteriöser heller Fleck 23. Mai 2015
Zwergplanet Ceres könnte Leben beherbergen 5. Januar 2015

© grenzwissenschaft-aktuell.de