Sonnennächstes mittelschweres Schwarzes Loch entdeckt

Blick in das Zentrum des Kugelsternhaufens Omega Centauri, in dem Astronomen und Astronominnen nun ein mittelschweres Schwarzes Loch entdeckt haben. (Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen. Copyright: ESA/Hubble & NASA, M. Häberle (MPIA)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Heidelberg (Deutschland) – Rund 18.000 Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt, haben Astronomen und Astronominnen das uns nächstgelegene mittelschwere Schwarze Loch entdeckt. Mit mindestes als 8.200 Sonnenmassen bildet es das Zentrum des Kugelsternhaufens Omega Centauri im Sternbild Zentaur. Wie das Team um Maximilian Häberle und Nadine Neumayer vom Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) aktuell im Fachjournal „Nature“…

Weiterlesen… →