KATRIN: Genauste Waage der Welt soll Neutrinos wiegen

Im Inneren des Hauptspektrometertanks des „Karlsruher Tritium Neutrino Experiments“ (KATRIN), das am 11. Juni 2018 seinen Messbetrieb aufgenommen hat. Copyright/Quelle: Michael Zacher, KIT Karlsruhe (Deutschland) – Noch vor 20 Jahren wäre das Bemühen der Messung des Gewichts von Neutrinos von den meisten Wissenschaftlern vermutlich noch belächelt worden, galten Neutrinos bis dahin und im Standardmodell der…

Weiterlesen… →

Dawn-Daten offenbaren unerwartet hohe Mengen an organischem Material auf Zwergplanet Ceres

Organisches Material im Ernutet-Krater auf Ceres. Copyright: NASA / Hannah Kaplan Providence (USA) – Es ist gerade einmal ein Jahr her, da vermeldeten NASA-Wissenschaftler den Nachweis organischer Stoffe und Verbindungen auf der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres (…GreWi berichtete), dem größten Objekt im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Jetzt zeigt eine neue Analyse der Daten der…

Weiterlesen… →

Anstatt Schwarzer Löcher könnten auch Wurmlöcher Gravitationswellen erklären und Astrophysik revolutionieren

Künstlerische Darstellung des Inneren eines Wumlochs (Illu.). Copyright: Grenzwissenschaft-Aktuell.de Leuven (Belgien) – 2016 sorgte der erste Nachweis sogenannter Gravitationswellen für eine Wissenschaftssensation und läutete eine neue Ära in der Erforschung des Universums ein. Ausgelöst wurden sie – so die übereinstimmende Lehrmeinung – durch das Verschmelzen zweier Schwarzer Löcher (…GreWi berichtete). Europäische Astrophysiker rütteln nun jedoch…

Weiterlesen… →

Vortragsabend 14. Juni in Berlin: “An den Grenzen des Wissens”

Der Asteroid 4179 Toutatis, 1996 Copyright: NASA/JPL Berlin (Deutschland) – Unverstandene Sachverhalte, neue Forschungsansätze und  anomale Daten stehen im Mittelpunkt des Vortragsabends am 14. Juni 2018 im Rahmen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe „DOME – Unser Verhältnis zum Kosmos“ im Berliner Zeiss-Großplanetarium. Dazu zählen neben Alternativen zur Urknalltheorie und der Suche nach außerirdischer Intelligenz auch Sichtungen unidentifizierter…

Weiterlesen… →

KIC 8462852: Verdunkelungen des Sternenlichts haben Ursprung in habitabler Zone

Künstlerische Darstellung eines ungleichmäßigen Staubrings um einen Stern (IIlu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech Miramar (USA) – Drei neue Studien werfen ein neues Licht auf den mysteriösen fernen Stern KIC 8462852, dessen Helligkeit auf bislang unerklärte Weise immer wieder schwankt und von irgendetwas, das den Stern zu umkreisen scheint, schon um bis zu 22 Prozent abgedunkelt wurde. Bis…

Weiterlesen… →

Page 1 of 114