Hexenglaube und Hexenangst existieren bis heute

Hexenverbrennung 1587, dargestellt in der Wickiana. Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 4 Minuten Mainz (Deutschland) – Der Glaube an Hexen und die Angst vor ihnen ist mit dem Ende der Hexenprozesse in Europa keineswegs völlig verschwunden. Rund 250 Jahre sind inzwischen vergangen, aber noch immer finden in westlichen Gesellschaften Ideen und Konzepte, die Anleihen bei altem Hexenglauben nehmen. Der Historiker Prof. Dr. Johannes Dillinger weist darauf hin, dass…

Weiterlesen… →

Massaker an Verteidigern der Bundeslade in Aksum

Die „Kapelle der Tafeln“ auf dem Gelände der Kirche St. Maria von Zion in Aksum. Copyright: JensiS65 (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 3.0

Lesezeit: ca. 4 Minuten Aksum (Äthiopien) – Glaubt man religiösen Sagen und Legenden, so beherbergt eine der Kapellen der Kirche St. Maria von Zion in der äthiopischen Stadt Aksum die sagenumwobene biblische Bundeslade. Jetzt soll es im Laufe des andauernden Bürgerkrieges in der Region vor der Kirche zu einem Massaker an rund 750 Menschen gekommen sein, die die Kirche…

Weiterlesen… →

Essay-Wettbewerb: 1 Mio. Dollar Preisgeld für Beweise für ein Leben nach dem Tod

Symbolbild: Detailansicht aus Hieronymus Boschs „Flug zum Himmel“ (um 1500). Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 4 Minuten Las Vegas (USA) – Der Milliardär und Raumfahrunternehmer Robert Bigelow ist für seine Faszination für das Paranormale und seine Förderung dessen Erforschung bekannt. Jetzt hat er über das von ihm neu gegründete “Bigelow Institute for Consciousness Studies” (BICS) insgesamt eine Million Dollar Preisgeld für die besten Beweise für ein Leben nach dem Tod in Form…

Weiterlesen… →

Hellhörigkeit: Studie untersucht Menschen, die die Toten hören

Symbolbild: Eine der bis heute umstrittenen Geisterfotos des Fotografen William H. Mumler. Copyright: Public Domain

Lesezeit: ca. 4 Minuten Durham (Großbritannien) – Neben der Hellsichtigkeit, gehören auch Hellfühligkeit und dass Hellhören zu den bekannten Ausprägungen spiritistischer Phänomene, wenn Medien erklären, die Stimmen Verstorbener ohne direkten externen akustischen Reiz hören zu können. Britische Wissenschaftler haben nun derart hellhörige spiritistische Medien untersucht. Laut dem Studienergebnis sind diese Personen möglicherweise anfälliger für immersive mentale Aktivitäten und ungewöhnliche…

Weiterlesen… →

Ausstellung in Nürnberg: Zeichen der Zukunft. Wahrsagen in Ostasien und Europa

Symbolbild: Wahrsagerei (Exponat der Ausstellung „Zeichen der Zukunft. Wahrsagen in Ostasien und Europa“ im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. Copyright: gnm.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten Nürnberg (Deutschland) – Noch bis zum 30. Mai 2021 zeigt das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg die Sonderausstellung „Zeichen der Zukunft. Wahrsagen in Ostasien und Europa“. Neben der Ausstellung vor Ort ist derzeit auch eine Virtuelle Ausstellung online in Vorbereitung. „Die Ausstellung „Zeichen der Zukunft“ zeigt, wie Menschen Antworten auf diese Lebensfrage und -unsicherheit gesucht haben“,…

Weiterlesen… →

Astronom findet keinen “Schöpfer-Code” in Kosmischer Mikrowellenhintergrundstrahlung

Lesezeit: ca. 3 Minuten Sonneberg (Deutschland) – Vor dem Hintergrund der Hypothese, das Universum sei die Schöpfung einer wie auch immer gearteten Intelligenz, spekulieren einige Wissenschaftler schon länger darüber, ob und wie diese Intelligenz ein Zeichen ihrer Existenz und ihres Schöpfungsaktes für all jene Exemplare ihrer Schöpfung hinterlassen haben könnte, die einst eine solche Botschaft verstehen kann. Ein Astronom…

Weiterlesen… →

Öffentliche Ringvorlesung an der Uni Marburg: Magie und Hexerei in antiken Kulturen

Symbolbild Copyright/Quelle: Rita Amedick / Universität Marburg

Lesezeit: ca. 2 Minuten Marburg (Deutschland) – Das Marburger Centrum Antike Welt (MCAW) an der Philipps-Universität Marburg veranstaltet im Wintersemester 20/21 eine öffentliche Ringvorlesung zum Thema „Magie und Hexerei in antiken Kulturen“, die auch online verfolgt werden kann. Wie die Universität mitteilt, entstand der Plan zu dieser Ringvorlesung aus der Arbeit am Themenschwerpunkt „Alltagsreligiösität in der antiken Welt“, mit…

Weiterlesen… →

Fähigkeit zum unterbewussten Erkennen von Mustern verstärkt Gottesglauben

Lesezeit: ca. 4 Minuten Georgetown (USA) – Als „impliziertes bzw. inzidentelles Lernen“ wird die Fähigkeit verstanden, unterbewusst – etwa aus Handlungen heraus, die eigentlich ein anderes Ziel haben – zu lernen. Wie eine aktuelle Studie zeigt, scheint die Fähigkeit, derart unterbewusst Muster zu erkennen und vorherzusagen, religiösen Glauben zu verstärken und das unabhängig von den jeweiligen Glaubensinhalten. Wie das…

Weiterlesen… →

Dorfmuseum in Maulbronn-Schmie zeigt Sonderausstellung zur „Alltagsmagie“ – auch online

Lesezeit: ca. 3 Minuten Schmie (Deutschland) – Das in der „Steinhauerstube” beheimatete Dorfmuseum Schmie zeigt noch bis zum 6. Dezember die Sonderausstellung „Alltagsmagie – Riten, Schutzzauber und Bauopfer“. Gezeigt werden teils einzigartige Exponate der Sammlungen Frank Dähling und Rainer Scherb, die durch anschauliche regionale Beispiele ergänzt werden. Zugleich kann die Ausstellung auch online besucht werden. Zu Ausstellung erläutern die…

Weiterlesen… →

Ballonfahrt 1783: Pfarrer und Bauern zerstören ein ihnen unbekanntes Flugobjekt

Illustration der Flugschrift zur „Ballonlandung in Gonesse“ im jahre 1783. Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Paris (Frankreich) – Heute vor 237 Jahren kam es in der französischen Gemeinde Gonesse zu einem bizarren Vorfall: Bei der Notlandung eines der frühsten großen Gasballons des Physikers und Erfinders Jacques Alexandre César Charles wurde das noch unbemannte Flugobjekt unter Führung der Geistlichkeit von Bauern und Einwohnern als vermeintliches „Teufelsgerät“ mit Mistgabeln zerstört und gesteinigt.…

Weiterlesen… →

Page 1 of 11