Hollywood verfilmt UFO-Sichtungen über US-Flughafen

Lesezeit: ca. 4 MinutenIm November 2006 sorgte die Sichtung eines als scheibenförmig beschriebenen Flugobjekts unmittelbar über dem Internationalen O’Hare Flughafen von Chicago durch Mitarbeiter und Piloten der hier stationierten Fluggesellschaften für internationales Medieninteresse. Jetzt hat sich auch Hollywood des Vorfalls angenommen und liefert mit „Die UFO-Verschwörung“ eine fiktive Interpretation der damaligen Ereignisse mit Akte-X-Star Gillian Anderson. Grenzwissenschaft-Aktuell.de wirft…

Weiterlesen… →

Wissenschaftler fordern: Jede NASA-Mission sollte auch nach Außerirdischen suchen

Lesezeit: ca. 2 MinutenWashington (USA) – In einem von 17 Wissenschaftlern für den US-Kongress verfassten Bericht fordern die Autoren, dass die Suche nach außerirdischem Leben Teil einer jeden zukünftigen Weltraummission der NASA sein sollte. In ihrem am kürzlich veröffentlichten Bericht mit dem Titel „An Astrobiology Strategy for the Search for Life in the Universe“ unterstreichen die Wissenschaftler des…

Weiterlesen… →

Interaktive Grafik zeigt alle bislang entdeckten Exoplaneten

Lesezeit: ca. 2 MinutenArlington (USA) – Der Info-Grafiker Harry Stevens hat für das US-Nachrichtenportal Axios.com eine interaktive Grafik mit allen bislang in unserer Milchstraße entdeckten Exoplaneten erstellt. Diese sind nach Größe und ihrem Erdähnlichkeitsfaktor sortiert und beim Navigieren lassen sich weitere Daten wie das Entdeckungsjahr, der Erdähnlichkeitsindex (ESI) und die Entfernung zur Sonne in Lichtjahren (lt yrs) zu…

Weiterlesen… →

Rätselhafte Signale aus dem tiefen All: Australisches Teleskop ortet weitere 19 Radioblitze

Lesezeit: ca. 2 MinutenSwinburne (Australien) – Schnelle Radioausbrüche, sogenannte Fast Radio Bursts (FRBs), gehören zu den derzeit größten Rätseln der Radioastronomie: Obwohl sie nur wenige Millisekunden andauern, besitzen diese Signale die Energie ganzer Sterne. Während die einen von gewaltigen astrophysikalischen Phänomenen als Ursache für die FRBs ausgehen, wollen selbst einige Astronomen eine künstliche Herkunft der Radioblitze etwa als…

Weiterlesen… →

MeerKAT Array: Größtes Radioteleskopfeld Afrikas sucht mit ‚Breakthrough Listen‘ nach außerirdischen Signalen

Lesezeit: ca. 3 MinutenBremen (Deutschland) – Mit dem Radioteleskopfeld der „MeerKAT Array“ beteiligt sich nun auch die größte, und leistungsstärkste Radioteleskopanlage der südlichen Hemisphäre im Rahmen von „Breakthrough Listen“ an der Suche nach Signalen und Signaturen technologisch entwickelter außerirdischer Intelligenzen (Search for Extraterrestrial Intelligence, SETI). Bei „Breakthrough Listen“ handelt es sich um die bislang größte, weltweite Initiative zur…

Weiterlesen… →

Page 1 of 89