Astronomen identifizieren vier mögliche Heimatsterne des interstellaren Objekts ‘Oumuamua

Lesezeit: ca. 5 MinutenHeidelberg (Deutschland) – Astronomen haben die Bahn des interstellaren Objekts ‚Oumuamua analysiert, das Ende 2017 entdeckt und schnell als „Besucher eines anderen Sternensystems“ identifiziert wurde (…GreWi berichtete). Mit Hilfe der neuen Daten haben die Wissenschaftler somit vier plausible Kandidaten ausfindig gemacht, von wo aus ‘Oumuamua vor mehr als einer Million Jahre seine Reise in unser…

Weiterlesen… →

BREAKING NEWS mit VIDEO: Youtuber betreten und überfliegen ungehindert das Gelände des evakuierten Sunspot Observatory

Lesezeit: ca. 3 MinutenSunspot (USA) – Seit der Schließung und Evakuierung des Sonnenobservatoriums von Sunspot in New Mexico durch das FBI rätseln Beobachter und Journalisten weltweit über die Gründe der mysteriösen Vorgänge (…GreWi berichtete). Jetzt wurden Videos zweier Youtuber veröffentlicht, die ungehindert das verlassene Gelände des Observatoriums betreten und mit einer Drohne überfliegen konnten – und damit das…

Weiterlesen… →

GreWi-Faktencheck: Warum wurde ein Sonnenobservatorium in New Mexico vom FBI geschlossen?

Lesezeit: ca. 7 MinutenSunspot (USA) – Die Schließung des National Solar Observatory in Sunspot im US-Bundesstaat New Mexico durch das FBI und eine damit offenbar einhergehende Informationssperre des US-Inlandsgeheimdienstes hat nicht nur bei lokalen Medien, sondern erwartungsgemäß auch und gerade im Web zu zahlreichen Spekulationen und Verschwörungstheorien gesorgt. Grenzwissenschaft-Aktuell.de hat versucht, die Fakten zu sortieren. NEUSTES UPDATE (#2)…

Weiterlesen… →

Buchneuerscheinung: Wahrscheinlichkeiten in der Galaxie

Lesezeit: ca. 2 MinutenBottrop (Deutschland) – In ihrem neuen Buch „Wahrscheinlichkeiten in der Galaxie“ schließen die Autoren Klaus Piontzik und Claude Bärtels an ihr vorigen Buch „Die Alien-Hypothese“ an und präsentieren ein mathematisch fundiertes Verteilungsmodell für habitable Planeten. Grenzwissenschaft-Aktuell.de zwei Exemplare des Buches. Hatten sich die beiden Autoren in ihrer „Alien-Hypothese“ 2016 noch Fragen wie „Was sind UFOs?…

Weiterlesen… →

Erneute Kontroverse um Medium Robbert van den Broeke: Beim Schwindeln ertappt?

Lesezeit: ca. 5 Minuten    Hoeven (Niederlande) – Schon seit seiner Jugend steht der Niederländer Robbert van den Broeke im Zentrum einer ganzen Reihe bizarrer Phänomene: Angefangen von merkwürdigen Kreaturen und Abbildungen Verstorbener Menschen, die auf Fotos die der heute 38-Jährige macht, erscheinen, über Kornkreise deren Entstehung er vorhersagt, bis hin zu UFO-Phänomenen, Telepathie und Telekinese. Schon mehrfach…

Weiterlesen… →

Page 1 of 49