Natur & Umwelt, Kryptozoologie
52.000 Jahre alt: Erstmals vollständiges Genom eines Wollhaarmammuts extrahiert

Washington (USA) – Bereits seit Jahren sorgt ein kleines metallisches Fragment für kontroverse Diskussionen sowohl unter UFO-Enthusiasten, UFO-Skeptikern und Wissenschaftlern. Angeblich soll das mutmaßliche UFO-Fragment exotische technologische Eigenschaften besitzen und außerirdischer Herkunft sein. 2022 hat die US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO das Fragment untersuchen lassen und soeben die Ergebnisse dieser Analysen veröffentlicht. weiterlesen…

UFOs, Technik, Disclosure
BREAKING NEWS
US-UFO-Behörde veröffentlicht Analyseergebnisse zu angebl. UFO-Fragment

Washington (USA) – Bereits seit Jahren sorgt ein kleines metallisches Fragment für kontroverse Diskussionen sowohl unter UFO-Enthusiasten, UFO-Skeptikern und Wissenschaftlern. Angeblich soll das mutmaßliche UFO-Fragment exotische technologische Eigenschaften besitzen und außerirdischer Herkunft sein. 2022 hat die US-UFO-Untersuchungsbehörde AARO das Fragment untersuchen lassen und soeben die Ergebnisse dieser Analysen veröffentlicht. weiterlesen…



www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen und kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Meldungen vom 11. Juli 2024

Space & Raumfahrt
Sonnennächstes mittelschweres Schwarzes Loch entdeckt

Heidelberg (Deutschland) – Rund 18.000 Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt, haben Astronomen und Astronominnen das uns nächstgelegene mittelschwere Schwarze Loch entdeckt. Mit mindestes als 8.200 Sonnenmassen bildet es das Zentrum des Kugelsternhaufens Omega Centauri im Sternbild Zentaur. weiterlesen…

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen und kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Meldungen vom 10. Juli 2024

Archäologie
Archäologen finden 5.000 Jahre alten Kult-Tempel in Peru

Los Paredones (Peru) – Im Archäologie-Komplex Los Paredones de la Otra Banda-Las Ánimas nahe der Stadt Zao im Zana-Distrikt im Nordwesten Perus haben Archäologen die Überreste eines rund 5.000 Jahre alten Tempels mit verzierten Steinfriesen und menschlichen Überresten gefunden. weiterlesen…

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen und kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Meldungen vom 8. Juli 2024

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
BREAKING NEWS
Webb-Weltraumteleskop entdeckt potenziell lebensfreundliche Eiswelt in habitabler Zone um sonnennahen Stern

Montreal (Kanada) – Mit dem James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) haben Astronomen und Astronominnen einen Planeten um einen nur 48 Lichtjahre entfernten Stern entdeckt, der vermutlich dem Jupitermond Europa gleicht und seinen Stern innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone umkreist. Sie bezeichnen den Planeten als hoffnungsvollsten Kandidaten bei der Suche nach einem Exoplaneten mit dichter Atmosphäre innerhalb der lebensfreundlichen Zone eines fernen Sterns. weiterlesen…

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen und kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +
Meldungen vom 8. Juli 2024

Außerirdisches Leben, Technik, Space & Raumfahrt
Treibhausgase könnten außerirdische Zivilisationen verraten

Riverside (USA) – Würde eine außerirdische Zivilisation das Klima ihres Planeten durch künstliche Treibhausgase in ähnlicher Weise verändern, wie wir es mit der Erde tun oder sogar absichtlich, so wären diese Zivilisationen anhand dieser Signaturen schon heute mit unseren Teleskopen erkennbar. weiterlesen…

Meldungen vom 5. Juli 2024

Archäologie
Knochenfunde belegen Lebensart der Denisova-Menschen in Tibet

Reading (Großbritannien) – Knochenfunde in einer Karsthöhle zeigen, dass die heute ausgestorbene Denisova-Menschen auch im tibetischen Hochland lebten und wovon sich die heute ausgestorbene Menschenart, die ihren Lebensraum einst auch mit modernen Menschen und Neandertalern teilten, ernährten. weiterlesen…

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen und kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Natur & Umwelt, Medizin & Alternatives Heilen
Ameisen amputieren Gliedmaßen verwundeter Artgenossen

Würzburg (Deutschland) – Die Anwendung lebenserhaltender Amputationen galt bislang als einzigartige Fähigkeit des Menschen. Jetzt haben Biologen erstmals solche gezielten „chirurgischen Eingriffe“ bei von Ross- bzw. Holzameisen dokumentiert. weiterlesen…

Archäologie, Kunst
Ältestes Höhlengemälde in indonesischer Höhle entdeckt

Gold Coast (Australien) – In einer Höhle auf der indonesischen Insel Sulawesi haben Archäologen eine Darstellung dreier Menschen und eines Wildschweins entdeckt, die sie für das bislang älteste bekannte darstellende Höhlengemälde und bildhafte Erzählform überhaupt halten. weiterlesen…

Meldungen vom 3. Juli 2024

Natur & Umwelt, Kryptozoologie
Studie über das rätselhafte Schicksal der letzten Mammuts auf der Wrangelinsel

Stockholm (Schweden) – Während Mammuts lange Zeit als bereits vor rund 12.000 Jahren und damit am Ende der letzten Eiszeit ausgestorben galten, hat eine letzte Population noch bis vor rund 4.000 Jahren auf der sibirisch-arktischen Wrangelinsel überlebt. Während bislang vermutet wurde, dass die erzwungene genetische Inzucht auf der vor rund 10.000 Jahren vom Festland abgeschnittenen Insel der Grund für das Aussterben auch dieser letzten Mammut-Population war, widerlegt eine aktuelle Studie dieses Szenario und zeichnet vielmehr das Bild eines rätselhaften abrupten Einzelereignisses. weiterlesen…

Meldungen vom 1. Juli 2024

Archäologie, Sagen & Legenden
Archäologen finden Belege für das älteste Ritual der Welt

Clayton (Australien) – In einer von jeher von australischen Ureinwohnern genutzten Höhle haben Archäologen 12.000 Jahre alte Überreste von Artefakten gefunden, die einem offenbar noch bis Ende des 19. Jahrhundert praktiziertes Ritual der Aborigines gleichen. weiterlesen…

Meldungen vom 1. Juli 2024

UFOs
GEP: Gemeldete UFO-Sichtungen in Deutschland – Mai 2024

Lüdenscheid (Deutschland) – Seit 1972 untersucht die Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V. (GEP) UFO-Sichtungsmeldungen aus dem deutschsprachigen Raum und ist damit die ältesten und mittlerweile nur noch einzige UFO-Meldestelle in Deutschland, die UFO-Sichtungsmeldungen aus der Bevölkerung nach wissenschaftlichen Maßstäben untersucht und dokumentiert. An dieser Stelle präsentiert Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) gemeinsam mit der GEP einen zusammengefassten Rückblick auf die deutschen UFO-Meldungen des Vormonats. weiterlesen…

Meldungen vom 29. Juni 2024

Außerirdisches Leben, Space & Raumfahrt
Sensationsfund aus dem All: Proben des Asteroiden Bennu beinhalten Bausteine des Lebens von einer fernen Ozeanwelt

Tucson (USA) – Eine erste Analyse jener Proben, die die NASA-Mission OSIRIS-Rex vom Asteroiden Bennu zurück zur Erde gebracht hat, beinhalten wesentliche Bausteine des uns bekannten irdischen Lebens. Der Asteroid selbst könnte zudem offenbar ein Fragment von einer uralten Ozeanwelt aus einem fernen Planetensystem. weiterlesen…
Meldungen vom 28. Juni 2024

Archäologie
Antiker Computer: Gravitationswellenforschung wirft neues Licht auf den Antikythera-Mechanismus

Glasgow (Großbritannien) – Mit neusten Methoden, mit denen zuvor Gravitationswellen untersucht wurden, haben zwei Wissenschaftler den ältesten bekannten analogen Computer der Welt, den sogenannten Mechanismus von Antikythera untersucht und kommen zu dem Schluss, dass die Mechanik offenbar unter anderem dazu genutzt wurde, um das griechische Mondjahr zu ermitteln. weiterlesen…