Auch Biden verschiebt Freigabe noch geheimer JFK-Akten

John F. Kennedy Copyright: Gemeinfrei (bearb. grewi.de)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Nachdem sein Vorgänger die Veröffentlichung der restlichen, noch immer geheimen Akten zum Attentat auf John F. Kennedy zunächst für 2018 angekündigt, dann aber selbst auf den 26. Oktober 2021 vertagt hatte, hat nun auch der amtierende US-Präsident Joe Biden diese Veröffentlichung um etwas mehr al sein Jahr verschoben. In einer Presseerklärung des…

Weiterlesen… →

US-Präsident Biden muss über Freigabe geheimer Kennedy-Akten entscheiden

Archivaufnahme: US-Präsident John F. Kennedy kurz vor dem Attentat in Dallas am 22. November 1963. Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Schon 2017 hatte der damalige US-Präsident Donald Trump die Freigabe bislang geheimer Akten zum Attentat auf John F. Kennedy angedacht, die Entscheidung dann aber 2018 auf Ende Oktober 2021 verschoben. Jetzt ist es an seinem Nachfolger Joe Biden zu entscheiden, ob auch die letzten noch geheimen JFK-Akten freigeben werden. In einer Erklärung…

Weiterlesen… →

Vor genau 1000 Jahren: Aufenthalt der Wikinger in Amerika erstmals genau datiert

Archivbild: Originalgetreue rekonstruierte Wikingersiedlung in Neufundland. Copyright: Dylan Kereluk (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 2.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten Mannheim (Deutschland) – Ein internationales Team hat erstmals des frühesten Aufenthalts der Wikinger in Amerika genau datiert. Wie sich zeigt waren die ersten Europäer erstmals im Jahr 1021 n. Chr. in Nordamerika. Wie das das internationale Forscherteam unter der Beteiligung des Curt-Engelhorn-Zentrums Archäometrie der Reiß-Engelhorn-Museen in Mannheim aktuell im Fachjournal „Nature“ (DOI: 10.1038/s41586-021-03972-8) berichtet, handelt…

Weiterlesen… →

Älteste Fußspuren von Vormenschen auf Kreta datiert

Eine von über 50 Fußspuren früher Menschenvorläufer nahe Trachilos auf Kreta. Copyright: Per Ahlberg, Uppsala

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tübingen (Deutschland) – 2017 wurden nahe Trachilos auf Kreta mehr als 50 Fußspuren entdeckt, die lange Zeit als Tierspuren, dann aber als jene früher Vormenschen erkannt aber seither auch kontrovers diskutiert wurden. Jetzt haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen die Spuren auf ein Alter von über sechs Millionen Jahren datiert. „Die ältesten bekannten Fußspuren von Vormenschen stammen…

Weiterlesen… →

Deutschlands UFO-Akten

Titelumschlag: Deutschlands UFO-Akten Copyright: A. Müller

Lesezeit: ca. 3 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Weltweit haben mehr als 27 Staaten UFOs untersucht und dazu Akten angelegt. Die jüngsten Enthüllungen und Veröffentlichungen über das lange Zeit geheime und nun neuerwachte offizielle Interesse der US-Regierung und US-Militärs haben auch die Frage aufgeworfen, wie Deutschland in und zur UFO-Frage steht. In einem neuen Sachbuch hat der Saarbrücker Wissenschaftsjournalist Andreas…

Weiterlesen… →

Einsteins Assistentin im Interview: „Albert Einstein besuchte UFO-Wrack und Aliens von Roswell“

Albert Einstein. Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 12 Minuten Roswell (USA) – Die Behauptung selbst ist zwar nicht landläufig bekannt, aber auch nicht ganz neu: Angeblich soll kein Geringerer als Albert Einstein von der US-Regierung nach Roswell geflogen worden sein, um hier das Wrack und die Leichen und Überlebenden der Besatzung eines im Juli 1947 hier abgestürzten außerirdischen Raumschiffs begutachtet haben. Eine der Kronzeuginnen…

Weiterlesen… →

Kurzmeldung: FBI veröffentlicht erstes geheimes 9/11-Memo

Die erste Seite des 9/11-Memos des FBI. Copyright: US Gov. / FBI

Lesezeit: ca. < 1 Minute Washington (USA) – Nachdem US-Präsident Joe Biden kürzlich eine Prüfung bislang geheimer Dokumente zu den Ermittlungen zu den Anschlägen vom 11. September 2001 mit dem Ziel, diese zu veröffentlichen, angekündigt hatte, wurde nun ein erstes FBI-Memorandum zu den Attentaten veröffentlicht, in dem es um mögliche Verwicklungen Saudi-Arabiens in die Anschläge geht. Konkret handelt es sich…

Weiterlesen… →

Präsidiale Anordnung: USA prüfen Freigabe von Geheimdokumenten zu 9/11

US-Präsident Joe Biden. Copyright: US. Gov.

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Schon im Wahlkampf hatte US-Präsident Joe Biden versprochen, sich für die Veröffentlichung bislang geheimer Dokumente zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 einzusetzen. Kurz vor dem 20. Jahrestag hat Biden nun das Justizministerium und andere Behörden angewiesen, die Veröffentlichung der 9/11-Akten eingehend zu prüfen. Laut der nun von Biden unterzeichneten Verordnung sollen…

Weiterlesen… →

Neuste Analyse weist Vinland-Karte eindeutig als Fälschung aus

Die sog. Vinland-Karte Copyright: Yale University

Lesezeit: ca. 2 Minuten New Haven (USA) – Schon lange gilt die Echtheit der angeblich aus dem Mittelalter stammenden „Vinland-Karte“ unter Experten als zweifelhaft. Die Weltkarte soll u.a. den östlichen Küstenverlauf Grönlands zeigen und wird deshalb von einigen Autoren als historischer Beweis für die Entdeckung Nordamerikas durch die Wikinger diskutiert. Jetzt zeigt eine Analyse mit modernsten Verfahren, dass es…

Weiterlesen… →

Ausstellung in Saarbrücken erinnert an 9/11 aus medialer und Augenzeugen-Perspektive

Reinhard Kargers Fotografien vom 11. September 2001 dokumentieren den Angriff auf die Twin Towers des World Trade Center. Sie sind ein zentraler Bestandteil der Ausstellung, die noch bis Mitte September in der Sulb zu sehen sein wird. Copyright: Reinhard Karger

Lesezeit: ca. 3 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Noch bis zum 14. September 2021 wirft eine Ausstellung in der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek (SULB) einen Blick auf die Anschläge vom 11. September 2001 sowohl aus Sicht fotografierender Augenzeugen und medialer Sicht. – Bei dem folgenden Text handelt es sich um eine Pressemitteilung der Universität des Saarlandes Die Anschläge des 11.…

Weiterlesen… →

Page 1 of 13