Forscher warnen vor “Pseudofossilien” auf dem Mars

Pseudofossilien als Ergebnisse der als „chemischer Garten“ bezeichneten chemischen Schauexperimente. Copyright: McMahon & Cosmidis, J. Geol. Soc., 2021

Lesezeit: ca. 3 Minuten Edinburgh (Großbritannien) – Spätestens seit Rover die Oberfläche des Mars auch mit hochauflösenden Kameras erkunden und dokumentieren, hoffen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, auf diesen Aufnahmen eines Tages auch Fossilien, also Versteinerungen einstiger Mars-Lebensformen zu entdecken – und seien es nur die kleinster Mikroben. Tatsächlich gibt es einige Forscher, die solche Mikrofossilien bereits auf einigen Aufnahmen vom…

Weiterlesen… →

Neue Messungen zeigen: Struktur des inneren Erdkerns anders als gedacht

Das Modell der Struktur des inneren Erdkernst muss neu gedacht werden (Illu.). Copyright: A.Shteiwi (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 4.0

Lesezeit: ca. 2 Minuten Mānoa (USA) – Jahrzehntelang ging die Wissenschaft davon aus, dass der Erdkern aus einem flüssigen äußeren Kern und einem festen inneren Kern besteht. Neue Analysen zeichnen nun ein etwas anderes Bild der Struktur des inneren Kerns. Dieser scheint weniger fest als bislang angenommen. Die Beobachtungen könnten somit nicht nur unser Bild vom inneren Kern, sondern…

Weiterlesen… →

Neurowissenschaftler erzeugen atemlose Lebewesen

Archivbild: Krallenfrosch-Kaulquappe. Copyright: Daefoc (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 4.0

Lesezeit: ca. 2 Minuten München (Deutschland) – Im Gegensatz zu Pflanzen, Algen und Bakterien können Tiere und wir Menschen den Sauerstoff, den wir zur Versorgung unseres Gehirns und damit seiner lebenserhaltenden Funktionen benötigen, nicht selbst erzeugen und müssen deshalb auf die ein oder andere Weise atmen und so externen Sauerstoff aufnehmen. Durch die Injektion photosynthetischer Algen und Bakterien haben…

Weiterlesen… →

Studie: Die Kinder von heute werden zwei- bis siebenmal mehr Wetter-Extreme erleben als ihre Großeltern

Symbolbild: Folgen des Klimawandels. Copyright: V. Müller f. grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten Brüssel (Belgien) – In einer aktuellen Studie kommen Klimawissenschaftler und -Wissenschaftlerinnen zu einer dramatischen Prognose, laut derer die Kinder von heute zwei- bis siebenmal mehr Wetter-Extreme erleben werden als noch ihre eigenen Großeltern. Die das Team um Wim Thiery von der Vrije Universiteit Brussel aktuell im Fachjournal „Science“ (DOI: 10.1126/science.abi7339) berichtet, wird „ein Kind, das…

Weiterlesen… →

125 Mio. Jahre alt: Forscher finden organische Moleküle in Zellkernen von Dino-Fossil

Rekonstruktion des am Ufer von Seen in der Liaoning-Provinz verstorbenen und in der Folge versteinerten Caudipteryx (Illu.). Copyright: Zheng Qiuyang

Lesezeit: ca. 3 Minuten Peking (China) – Anhand eines ungewöhnlich gut erhaltenen, 125 Millionen Jahre alten Fossils eines vogelartigen Kleinsauriers haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen erstmals Zellkerne mit Rückständen von organischen Molekülen und Chromatin, dem Material, aus dem die Chromosomen bestehen, isolieren können. Die Entdeckung zeigt, dass selbst nach derart langer Zeit organisches Material bis heute überdauert haben kann. Jetzt…

Weiterlesen… →

Verhaltensforscherin Jane Godall erneuert Überzeugung von der Existenz von Bigfoot & Co

Dr. Jane Goodall im Gombe Nationalpark Copyright: Simon Fraser University (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 2.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten London (Großbritannien) – Immer wieder hat die berühmte Verhaltensforscherin und Dr. Jane Godall ihre Offenheit gegenüber der Idee von der Existenz noch unentdeckter „Waldmenschen“, wie sie unter Bezeichnungen wie Bigfoot und Sasquatch allgemein bekannt sind, erklärt. Auch in einem aktuellen Interview bestätigt Godall diese Überzeugung und liefert ein weiteres anekdotenhaftes Indiz dafür. Wie Dr. Jane…

Weiterlesen… →

Studie findet Belege für Trauer von Primatenmüttern um verstorbenen Nachwuchs

Ein Pavianweibchen trägt den Körper seines verstorbenen Kindes mit sich. Copyright: thanatobase.mystrikingly.com

Lesezeit: ca. 4 Minuten London (Großbritannien) – Schon oft haben Verhaltensforscher beobachtet, dass Primatenmütter die Körper verstorbener Kinder noch vergleichsweise lange Zeit mit sich umhertragen und halten. Eine aktuelle Meta-Studie hat die vorliegenden dokumentierten Fälle dieses Verhaltens nun eingehend analysiert und kommt zu dem Schluss, dass es sich dabei tatsächlich um Trauerverhalten der Affenweibchen zu handeln scheint. Das wiederum…

Weiterlesen… →

Tintenfische erinnern sich noch bis ins hohe Alter

Tintenfisch. Copyright: Hans Hillewaert (via WikimediaCommons) / CC BY-SA 4.0

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (Großbritannien) – Tintenfische sind die ersten bekannten Tiere überhaupt, deren Erinnerungsvermögen mit dem Alter offenbar nicht abnimmt. Zu dieser Erkenntnis kommen britische Psychologen und Verhaltensforscher anhand von Versuchen mit den Kopffüßlern. Wie das Team um Dr. Alexandra Schnell vom Department of Psychology der University of Cambridge gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen des Marine Biological…

Weiterlesen… →

Auch Menschenaffen begrüßen und verabschieden sich

Interaktion zwischen Bonobos. Copyright: Emilie Genty

Lesezeit: ca. 2 Minuten Neuchâtel (Schweiz) – Ähnlich wie wir Menschen eine Interaktion mit Artgnossen in der Regel mit Begrüßungsgesten und -formeln beginnen und meist auch entsprechend beenden, wurde ein vergleichbares Verhalten nun auch bei Schimpansen und Bonobos dokumentiert. Wie das Team um Raphaela Heesen und Emilie Genty von der Université de Neuchâtel und Kollegen der University of Durham…

Weiterlesen… →

500 Mio. Jahre älter: 1 Mrd. Jahre alte Fossilien von Pilzen entdeckt

Mikroskopaufnahme der 900 Mio. bis 1 Mrd. Jahre alten Mikrofossilien aus der Grassy Bay Formation. Copyright: C. Loron / Handout Laurentian University

Lesezeit: ca. 2 Minuten Sudbury (Kanada) – Bei Fossilien, die auf ein Alter von rund einer Milliarde Jahren datiert wurden, handelt es sich offenbar um die von Pilzen. Die Entdeckung datiert die ältesten Pilzexemplare damit um ganze 500 Millionen Jahre (!) vor, was einige interessante Konsequenzen mit sich bringt. Entdeckt wurden die Mikro-Fossilien, die vermutlich der Art Ourasphaira giraldae…

Weiterlesen… →

Page 1 of 38