Gen-Ingenieure erzeugen „lebendiges“ Material mit drei Merkmalen von Leben

Lesezeit: ca. 3 Minuten Ithaca (USA) – Ingenieure der Cornell University haben ein synthetisches Biomaterial erzeugt, das drei Eigenschaften von Leben besitzt: Stoffwechsel. Selbstanordnung und Selbstorganisation. Einfache Maschinen aus diesem Material können sich – ähnlich Schleimpilzen – fortbewegen, neues „Gewebe“ wachsen lassen, altes abstoßen und sogar Wettrennen gegeneinander bestreiten. Wie das Team um Professor Dan Luo von der Cornell…

Weiterlesen… →

Kurzmeldung: Israelische Mondlandung gescheitert

Lesezeit: ca. 1 Minute Tel Aviv (Israel) – Statt auf dem Mond sicher zu landen, ist soeben die erste israelische Mondsonde „Beresheet“ auf dem Mond abgestürzt. Wie aus der Live-Übertragung des Mondlandeversuchs der privaten Weltraumfirma SpaceIL hervorging (…GreWi berichtete), war beim Landemanöver der Sonde deren wichtigster Motor ausgefallen, die Kommunikation ging verloren und „Beresheet“ zerschellte in der Folge auf…

Weiterlesen… →

Beresheet: Israelische Sonde soll heute Abend auf dem Mond landen

Lesezeit: ca. 1 Minute Tel Aviv (Israel) – Die am 21. März gestartete israelische Mond-Landeeinheit „Beresheet“ soll noch heute Abend auf dem Mond landen. Israel wäre dann erst die vierte Nation, der nach den USA, der Sowjetunion und China eine Mondlandung geglückt ist. GreWi zeigt die Mondlandung als LiveStream… Wie das private israelische Raumfahrtunternehmen SpaceIL berichtet, liegt die anvisierte…

Weiterlesen… →

Astronomen zeigen erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs

Lesezeit: ca. 3 Minuten Brüssel (Belgien) – Auf mehreren weltweiten Pressekonferenzen hat soeben ein Team internationaler Radioastronomen die ersten Ergebnisse des Versuchs der direkten Abbildung eines Schwarzen Lochs – bzw. dessen sogenannten Ereignishorizonts – vorgestellt. Wie die Wissenschaftler des Projekts „Event Horizon Telescope“ (EHT) auf den zeitgleich in Brüssel, Chile, Shanghai, Japan, Taipeh und Washington veranstalteten Pressekonferenzen berichtet haben,…

Weiterlesen… →

Neuer SETI-Ansatz: Astronomen beschreiben potentielles künstliches Gravitationswellensignal

Lesezeit: ca. 5 Minuten Göteborg (Schweden) – Während sich (trotz zunehmender Kritik) die klassische Suche nach Signalen außerirdischer Intelligenzen (Search for ExtraTerrestrial Intelligence, SETI) immer noch hauptsächlich auf die Suche nach künstlichen Radiosignalen konzentriert, suchen Astronomen immer häufiger nach Alternativen. Jetzt beschreibt ein internationales Forscherteam nicht nur einen neuen Ansatz, der nach künstlich erzeugten Gravitationswellen sucht, sondern macht damit…

Weiterlesen… →

Page 1 of 42