SETI-Astronomen suchen nach Signalen außerirdischer Kommunikationsnetzwerke zwischen Sonne und nahen Sternen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Liége (Belgien) – Während die klassische Suche nach außerirdischer Intelligenz (Search for ExtraTerrestrial Intelligence, SETI), nach Signalen aus den Fernen des Alls fahndet, schlägt eine aktuelle Studie die Suche nach Signalen außerirdischer Sonden vor, durch die auch unser Sonnensystem in das interstellare Kommunikationsnetzwerk einer fernen Zivilisation eingebettet wäre. Wie der Astrobiologe Michaël Gillon von der…

Weiterlesen… →

Hubble-Nachfolger “James Webb” könnte schon binnen kurzer Zeit Hinweise auf Leben um Sonnennachbarn finden

Künstlerische Darstellung des James-Webb-Weltraumteleskops im Einsatz (Illu.). Copyright: NASA

Lesezeit: ca. 2 Minuten Heidelberg (Deutschland) – Mehrfach verschoben, soll das neue Weltraumteleskop „James Webb“ von NASA, ESA und der kanadischen Raumfahrtagentur CSA nun am 22. Dezember 2021 ins All starten. Eine aktuelle Studie stützt die Hoffnung, dass mit dem Hubble-Nachfolger schon nach relativ kurzen Beobachtungszeiten Signaturen möglichen Lebens auf einem der Planeten des von der Sonne gerade einmal…

Weiterlesen… →

Neues Weltraumteleskop soll lebensfreundliche Planeten in Alpha Centauri suchen

Simulierter Blick auf Alpha Centauri durch das TOLIMAN (Illu.). Copyright: Peter Tuthill/University of Sydney

Lesezeit: ca. 3 Minuten Sydney (Australien) – Ein australisch-amerikanisches Projekt will ein Weltraumteleskop entwickeln und bauen, dessen Hauptaufgabe es sein wird, in unserem Sonnensystem nächstgelegenen Sternsystem Alpha Centauri nach dortigen lebensfreundlichen Planeten zu suchen. Wie das Konsortium aus Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen der australischen University of Sydney, des australisch-amerikanischen Raumfahrtunternehmens Saber Astronautics, des Jet Propulsion Laboratory der NASA und der…

Weiterlesen… →

US-Astronomen fordern Erforschung potenziell lebensfreundlicher Planeten

Konzeptstudie des Weltraumteleskop „Large Ultraviolet Optical Infrared Surveyor“ (Illu.). Copyright: NASA GSFC

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Aus einer Umfrage der U.S. National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine ergeben sich drei priorisierte wissenschaftliche Ziele von Astronomen und Astronominnen für das kommenden Jahrzehnt: Noch vor der Erforschung des frühen Universums und der Evolution von Galaxien wünscht sich die US-Astrogemeinde ein Super-Weltraumteleskop zur Erforschung erdähnlicher und somit lebensfreundlicher, Exoplaneten. Wie…

Weiterlesen… →

Christopher Mellon und Luis Elizondo werden offizielle Forschungspartner von Avi Loebs Galileo-Projekt zur Suche nach UFOs und außerirdischen Artefakten im All

Das Logo des „Galileo-Projects“ Copyright: projects.iq.harvard.edu/galileo

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (USA) – Das erst kürzlich an der Harvard-Universität von Prof. Avi Loeb gegründete „Galileo Project“ zur wissenschaftlichen Suche nach UFOs/UAP am Himmel und außerirdischen Artefakten im All (…GreWi berichtete) hat die Partnerschaft mit zwei Schlüsselfiguren der jüngsten Enthüllungen über das bislang geheime und mittlerweile öffentliche UFO-Forschungsprogramm des US-Verteidigungsministeriums bekannt gegeben. Wie Prof. Avi Loeb…

Weiterlesen… →

Berechnungen zeigen: Chinas Riesen-Teleskop FAST könnte außerirdische Sonden-Schwärme finden

Symbolbild (Illu.). Copyright: TheDigitalArtist (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tbilisi (Georgien) – In der Phantasie einiger Science-Fiction-Autoren und Technik-Visionäre könnten eines Tages sich selbst replizierende Roboter-Sonden das Weltall bis hinein in ferne Planetensysteme und Galaxien erforschen und würden sich dabei all jener Materialien und Energien bedienen, denen sie auf ihrem Weg durch das Universum begegnen. Auf ähnliche Weise könnten aber auch hochentwickelte ferne Zivilisationen…

Weiterlesen… →

Expertengremium bewertet Fortschritte und Risiken von Künstlicher Intelligenz

Symbolbild: Künstliche Intelligenz (Illu.). Copyright: geralt (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 5 Minuten Providence (USA) – In einem aktuellen Bericht kommt ein internationales Expertengremium von US-Wissenschaftlern und -Wissenschaftlerinnen zu dem Schluss, dass die sog. künstliche Intelligenz (KI) einen kritischen Wendepunkt in ihrer Entwicklung erreicht hat. Dies erhöhe jedoch die Dringlichkeit, auch und gerade die potenziellen negativen Auswirkungen zu verstehen. In den letzten Jahren habe die KI einen großen…

Weiterlesen… →

Auf der Suche nach interstellaren Monumenten

Symbolbild. Copyright: tunnelmotions (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 4 Minuten Eine uralte Zivilisation von einem fernen Stern hätte unsterbliche Maschinen erschaffen können, um die Milchstraße zu durchstreifen, um ihr Erbe zu bewahren und sich mitzuteilen. – Ein Gastbeitrag von Avi Loeb* Mittlerweile habe ich ein Alter erreicht, in dem meine Geburtstage als Countdown bis zum unausweichlichen Ende betrachtet werden können. Wir leben unser Leben, ohne…

Weiterlesen… →

Auch Radio-Observatorium Effelsberg von Überflutungen betroffen

Das Luftbild zeigt die überflutete Fläche rund um das Radioteleskop Effelsberg in der Eifel. Copyright: © Norbert Tacken/MPIfR

Lesezeit: ca. < 1 Minute Effelsberg (Deutschland) – Die Fluten des Unwetters am 14. und 15. Juli 2021 haben auch Teile des Geländes des Radio-Observatorium Effelsberg in der Eifel überflutet und auch Schäden an den dortigen LOFAR-Antennen verursacht, mit der sich die Effelsberg-Astronomen im Rahmen des europäischen Niedrigfrequenz-Radioteleskop-Netzwerks LOFAR (Low Frequency Array) auch an SETI beteiligen. Wie das das Observatorium…

Weiterlesen… →

Heute 17h: Öffentlicher Online-Vortrag über UFOs/UAPs an der Universität Würzburg

Prof. Dr.-Ing. Hakan Kayal vom Lehrstuhl für Informatik an der Universität Würzburg vor dem Hintergrund eines Standbildes aus einem "UFO-Video" der US-Navy. Copyright/Quelle: informatik.uni-wuerzburg.de / US Gov. (Collage: grewi.de)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Würzburg (Deutschland) – Schon seit Jahren arbeitet Prof. Hakan Kayal vom Lehrstuhl für Informatik VIII an der Universität Würzburg im Rahmen seiner Forschungsschwerpunkte auch zu UFOs bzw. deren Neubezeichnung UAPs. Am heutigen Donnerstag hält Professor Kayal aus aktuellem Anlass einen öffentlichen Online-Vortrag zum Thema „Unidentified Aerial Phenomena (UAP) – Bedeutung und aktuelle Lage“. „Seit über…

Weiterlesen… →

Page 1 of 33