Suche findet 461 bislang unbekannte Objekte jenseits des Neptun

Lesezeit: ca. 2 Minuten Seattle (USA) – Im Rahmen der Himmelsdurchmusterung „Dark Energy Survey“ haben Astronomen und Astronominnen 461 neue sogenannte Transneptunische Objekte (TNOs), also Himmelskörper des Sonnensystems jenseits der Neptunbahn entdeckt. Einige davon weisen Abweichungen von den erwarteten Bahneigenschaften auf, die wiederum bei der Suche nach Planet Nine eine Rolle spielen könnten. Insgesamt sechs Jahre lang hat die…

Weiterlesen… →

US Space Force noch zögerlich bei UFO-Untersuchungen

Die Flagge der 2018 gegründeten United States Space Force Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Nachdem sich sowohl die US-Navy als auch die Air Force an der Untersuchung von UFO-Sichtungen durch US-Militärs beteiligen, wird auch der Ruf nach einer solche Beteiligung oder sogar Kommandoübernahme durch die US Space Force lauter. Die noch relative junge Weltraumabteilung des US-Militärs zeigt sich hierbei jedoch noch offenbar noch zögerlich. „Die Führung…

Weiterlesen… →

Teleskope liefern ersten Beweis für eine mondbildende Scheibe um einen fernen Exoplaneten

ALMA-Weitwinkel- (l.) und -Nahaufnahmen (r.) der mondbildenden Scheibe um den Exoplaneten „PDS 70c“. Copyright: ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)/Benisty et al.

Lesezeit: ca. 3 Minuten Grenoble (Frankreich) – Mit der Teleskopanlage der „Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array“ (ALMA) haben Astronominnen und Astronomen erstmals den direkten Beweis für eine Staub- und Trümmerscheibe um einen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems erbracht, aus der heraus sich Monde bilden können. Die Beobachtungen werden neue Erkenntnisse darüber liefern, wie sich Monde und Planeten in jungen Planetensystemen bilden.…

Weiterlesen… →

Neue Theorie: Nahetoderfahrungen als Überlebensstrategie

Symbolbild: Nahtoderfahrung (Illu). Copyright: walterbrunell888 (via Pixabay.com) / Pixabay License

Lesezeit: ca. 3 Minuten Liege (Belgien) – Die Tatsache, dass sogenannte Nahtoderfahrungen in allen Teilen der Welt, vermutlich schon immer und unabhängig von kulturellen Hintergründen erlebt werden – kurz, deren universellen Charakter – deuten einige Neurowissenschaftler als Hinweis auf eine biologische Ursache und Zweck der außergewöhnlichen Erfahrungen. Was genau dieser Zweck sein könnte, haben nun belgische und dänische Neurowissenschaftler…

Weiterlesen… →

US-Pentagon nimmt erneut Stellung zu eigenen UFO-Untersuchungen

Pentagon-Sprecher James F. Kirby. Copyright: defense.gov

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Auf der jüngsten Pressekonferenz (ohne Kameras!) nahm der Pressesekretär des Pentagons, John F. Kirby Stellung zu verschiedenen aktuellen Aspekten und Positionen des US-Verteidigungsministeriums. Neben der aktuellen Krise im Nahen Osten und ging es auch um UFOs bzw. UAPs – unidentifizierte Phänomene im Luftraum und dem Umgang damit durch das US-Militär. Besagte Pressekonferenz…

Weiterlesen… →

test

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Weiterlesen… →

Hinweise auf heißen Riesenplanet um Vega

Der Stern Vega am Nachthimmel. Copyright: Stephen Rahn (via WikimediaCommons)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Boulder (USA) – Vermutlich nicht zuletzt weil der Stern Vega zu den hellsten Sternen am Nachthimmel zählt, fasziniert er von jeher und spielt auch in den Fantasien der Menschen um fernes Leben und Zivilisationen immer wieder eine Rolle, wenn etwa von der „Invasion von der Vega“ die Rede ist oder Ellie Arroway in der Romanverfilmung…

Weiterlesen… →

Ehem. CIA-Direktor Brennan über UFOs und Außerirdische

Der ehemalige CIA-Direktor John O. Brennan (2012) Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Schon zuvor hatte sich der ehemalige CIA-Direktor und Antiterror-Berater von US-Präsident Barack Obama, John O. Brennan, für eine ernsthafte Untersuchung und Erforschung des UFO-Phänomens stark gemacht. In einem aktuellen Interview nahm er nun erneut Stellung zum Thema. John Owen Brennan war von März 2013 bis Ende Januar 2017 Direktor der CIA, nachdem…

Weiterlesen… →

„Urvater der Skeptiker“ James Randi verstorben

Lesezeit: ca. 4 Minuten Plantation (USA) – Bereits am vergangenen Dienstag ist der „Urvater der Skeptiker“, James Randi verstorben. Zeitlebens hatte er sich nicht nur als Zauber- und Trickkünstler einen Namen gemacht, sondern auch durch seine Entlarvungen von Schwindeleien sogenannter Mentalisten und die Auslobung der „Million Dollar Challenge“ für den Nachweis des Paranormalen. 1928 in Toronto geboren, machte Randall…

Weiterlesen… →

GreWi-Nachrichten extern…

Lesezeit: ca. 3 Minuten Auf dieser Seite finden Sie jeweils am Ende der Woche (KW) Links zu weiteren Nachrichtenmeldungen zu grenzwissenschaftlich-relevanten Themen externer Originalquellen… KW 49 Studie sieht Beweise für Einsatz von Mikrowellenwaffen gegen US-Diplomaten in China und Cuba …weiterlesen bei CNN.com (E) Hayabusa: Milliarden Jahre alte Asteroid-Proben erreichen die Erde …weiterlesen bei FAZ.net (D) Chinas Mondproben kurz vor…

Weiterlesen… →

Page 1 of 28