Kilonova: Erstmals Licht einer Gravitationswelle beobachtet

Künstlerische Darstellung einer Kilonova zweier verschmelzener Neutronensterne. Copyright: ESO/L. Calçada/M. Kornmesser Garching (Deutschland) – Bereits seit Juni mehrten sich Gerüchte (…GreWi berichtete), die mit den heutigen Pressekonferenzen der Europäischen Südsternwarte (ESO) und der Gravitationswellendetektoren VIRGO und LIGO bestätigt wurden: Tatsächlich ist es erstmals gelungen, Licht einer Gravitationswellen-Quelle zu beobachten. Möglich wurde dies, weil die Welle…

Weiterlesen… →

NASA-Studie: Der Mond hatte einst eine dichte Atmosphäre

Künstlerische Darstellung des frühen Mondes aus dessen mit Lava gefüllten Becken Gase austreten und eine sichtbare Atmosphäre bilden. Copyright: NASA MSFC Huntsville (USA) – Galt unser Mond noch bis vor wenigen Jahren als schon von jeher staubtrockene Ödnis, so hat sich das Bild des Erdtrabanten innerhalb weniger Jahre massiv gewandelt. Eis in immerdunklen Mondkratern gefrorenes…

Weiterlesen… →

Schwedische UFO-Forscher planen erneute Suche nach versunkener “Geister-Rakete”

Titelbild des öffentlichen Forschungsportals zum Phänomen der schwedischen “Geister-Raketen” Copyright: ghostrockets.se Sala (Schweden) – Seit dem zweiten Weltkrieg sind die sogenannten “Geister-Raketen” ein fester Bestandteil der schwedischen UFO-Folklore: Raketen- bzw. zigarrenförmige Flugobjekte wurden derart häufig über schwedischen Seen gesichtet, dass das Phänomens sogar schon vom schwedischen Militär untersucht wurde. Seit einigen Jahren sind schwedische UFO-Forscher…

Weiterlesen… →

USOs: Ortet die US-Navy unbekannte Objekte unter Wasser?

Symbolbild: Die Crew eines U-Boots der US-Navy an den Sonarinstrumenten. Copyright: US Navy Hulett (USA) – An Bord eines U-Bootes der US-Navy will der UFO-Forscher Marc D’Antonio Zeuge der Ortung eines unidentifizierten Unterwasser-Objekts, eines sogenannten USOs, und dessen Registrierung im Rahmen eines eigenen Ortungsprogramms der US-Navy für derartige Vorfälle geworden sein. Mars D’Antonio ist Experte…

Weiterlesen… →

Haben Astronomen mögliche Hinweise auf weiteren Planeten um Proxima Centauri gefunden?

Die neuen Radialgeschwindigkeitsdaten zum nächsten Sonnennachbar Proxima Centauri. Erläuterungen zu den Diagrammen im folgenden Text. Copyright: ESO/G. Anglada-Escudé Turin (Italien) – Im Rahmen der Red Dots-Kampagne, innerhalb der nach Planeten rund um die sonnennahen roten Zwergsterne Proxima Centauri, Barnards Stern und Ross 154 gesucht wird, haben Astronomen nun neue Daten des Planetenjägers HARPS der Europäischen…

Weiterlesen… →

Page 1 of 17