Würmer trotzen Strahlungsbelastung in Tschernobyl

Fadenwürmer aus der Sperrzone um das Atomkraftwerk Tschernopbyl. Copyright: Tintori et al., PNAS 2024

Lesezeit: ca. 2 Minuten New York (USA) – Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl im April 1986 veränderte die Umgebung des Kernkraftwerks eindringlich, in dem die Gegend stark radioaktiv verseucht wurden. Während Menschen aus der Gegend vollständig evakuiert wurden, gedeihen jedoch weiterhin zahlreiche Pflanzen und Tiere vor Ort auch Jahrzehnte nach der Katastrophe. Eine neue Studie zeigt nun, dass trotz der…

Weiterlesen… →