Webb-Weltraumteleskop entdeckt potenziell lebensfreundliche Eiswelt in habitabler Zone um sonnennahen Stern

Künstlerische Darstellung der beiden Seiten des 48 Lichtjahre entfernten Exoplaneten “LHS 1140 b” (l.) im Vergleich zur Erde (r.). Der an seinen Stern rotationsgebundene Planet gleicht vermutlich dem Jupitermond Europa. Allerdings könnte sein unter einer dicken Eiskruste verborgener Ozean am sog. Subsolarpunkt offen liegen, was einer solchen Eiswelt das Aussehen eines Augapfels (bzw. engl. Bullseye) verleihen würde (Illu.). Copyright: B. Gougeon/Université de Montréal

Lesezeit: ca. 3 Minuten Montreal (Kanada) – Mit dem James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) haben Astronomen und Astronominnen einen Planeten um einen nur 48 Lichtjahre entfernten Stern entdeckt, der vermutlich dem Jupitermond Europa gleicht und seinen Stern innerhalb dessen lebensfreundlicher Zone umkreist. Sie bezeichnen den Planeten als hoffnungsvollsten Kandidaten bei der Suche nach einem Exoplaneten mit dichter Atmosphäre innerhalb der lebensfreundlichen Zone…

Weiterlesen… →

Zweifel an Biomarker DMS auf Exoplanet K2-18b

Künstlerische Darstellung des Planeten K2-18b (Illu). Copyright: NASA, CSA, ESA, J. Olmstead (STScI), N. Madhusudhan (Cambridge University)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Riverside (USA) – Im vergangenen Herbst berichteten Astronomen von der Entdeckung von Dimethylsulfid in der Atmosphäre des Exoplaneten K2-18b und lösten damit Spekulationen darüber aus, dass es sich dabei um eindeutige Hinweise auf dortiges Leben handeln könnte. Eine neue Analyse der Daten stellt diese Lesart der Detektion mit dem James-Webb-Weltraumteleskop nun jedoch infrage und bezeichnet…

Weiterlesen… →

Gerüchte: Hat das James-Webb-Weltraumteleskop bereits starke Anzeichen für außerirdisches Leben gefunden?

Symbolbild: Künstlerische Darstellung eines erdähnlichen Planeten (Illu.) Copyright: NASA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Von der Analyse der Atmosphären von Planeten um ferne Stern mit dem Weltraumteleskop-James-Webb erhoffen sich Forscher zukünftig auch direkte Anzeichen für Leben auf einem fernen Planeten zu finden. In jüngster Zeit mehren sich Aussagen von Astronomen und Weltraumforschern, die nahelegen, dass das James-Webb-Space-Telescope (JWST) solche eindeutigen Anzeichen bereits gefunden hat und deren…

Weiterlesen… →

Kohlendioxid-arme Atmosphären als neuer Marker für Wasser und Leben auf erdartigen Planeten

Symbolbild: Exoplanet (Illu). Copyright: Yuri (via Pixabay.com)

Lesezeit: ca. 5 Minuten Cambridge (USA) – Nicht das Vorhandensein, sondern der Mangel eines bestimmten chemischen Merkmals in der Atmosphäre eines fernen erdartigen Planeten könnten ein neuer Hinweis auf dortiges Wasser und sogar auf Leben sein. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie von Planetenwissenschaftlern aus England und den USA. Wie das Team um Julien de Wit vom Massachusetts…

Weiterlesen… →

GJ 1214 b: Weltraumteleskop Webb untersucht erstmals Atmosphäre eines Mini-Neptuns

Künstlerische Darstellung des Exoplaneten GJ 1214 b, die auf den aktuellen Ergebnissen basiert (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech/R. Hurt (IPAC)

Lesezeit: ca. 4 Minuten Testudo (USA) – Mit dem Weltraumteleskop James Webb ist es erstmals gelungen, einige der Eigenschaften der Atmosphäre des knapp 50 Lichtjahre entfernten Exoplaneten „GJ 1214 b“ anhand dessen Infrarotabstrahlung spektrografisch zu ermitteln. Es handelt sich vermutlich um eine Wasserwelt. Wie das internationale Team um Professorin Eliza Kempton,  von der University of Maryland, an dem auch eine Forschungsteam…

Weiterlesen… →

Webb-Weltraumteleskop liefert detailreichste Analyse der Atmosphäre eines Exoplaneten

Künstlerische Darstellung des Exoplaneten „WASP-39b“ (Illu.). Copyright: NASA, ESA, CSA, J. Olmsted (STScI)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Santa Cruz (USA) – Das neuen Infrarot-Weltraumteleskop „James Webb“ liefert die bislang detaillierteste Analyse der Atmosphäre eines fernen Exoplaneten. Die Infrarotspektren offenbaren die chemische Zusammensetzung sowie erste Anzeichen von Photochemie und Informationen über die Wolkendecke und Entstehung des rund 700 Lichtjahre entfernten Planeten WASP-39b. Wie das internationale Team um Natalia Batalha von der University of…

Weiterlesen… →

Weltraumteleskop James Webb fotografiert seinen ersten Exoplaneten

Der Exoplanet „HIP 65426 b” in einer Direktaufnahme des James Webb Space Telescope (JWST). Der Stern markiert die Position des durch die Koronografen des Teleskops abgedeckten Zentralgestirns „HIP 65426”. Copyright: NASA/ESA/CSA, A Carter (UCSC), the ERS 1386 team, and A. Pagan (STScI)

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Die NASA hat die erste direkte Aufnahme eines Exoplaneten mit dem James Webb Weltraumteleskop (JWST) veröffentlicht. Es handelt sich allerdings um einen fernen Gasriesen, auf dem kein erdähnliches Leben möglich wäre. Wie die NASA berichtet, handelt es sich bei dem Planeten “HIP 65426 b” um einen Gasriesen, der den rund 385 Lichtjahre…

Weiterlesen… →

Webb-Weltraumteleskop entdeckt erstmals Kohlendioxid in der Atmosphäre eines Exoplaneten

Das mit dem James-Web-Weltraumteleskop detektierte Spektrum mit dem Nachweis von CO2 in der Atmosphäre des fernen heißen Gasplaneten „WASP-39 b“ (Illu.). Copyright: NASA, ESA, CSA, Leah Hustak (STScI), Joseph Olmsted (STScI)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Mit dem Weltraumteleskop-James-Webb (JWST) haben Astronomen erstmals Kohlendioxid in der Atmosphäre eines Planeten außerhalb unseres Sonnensystems detektiert. Während es sich bei dem Planeten noch um einen heißen Gasplaneten handelt, zeigt der nun erbrachte Nachweis, dass das Webb-Teleskop Schlüsselmoleküle wie CO2 auch in den dünneren Atmosphären von fernen Felsplaneten nachweisen und damit Einblicke…

Weiterlesen… →

Page 1 of 3