Radioastronomen rätseln über neuentdeckte unbekannte Radiosignale

Künstlerische Darstellung der MeerKAT-Radioteleskopantennen bei der Detektion (Illu.). Copyright: Danielle Futeselaar

Lesezeit: ca. 3 Minuten Sydney (Australien) – Zwei Radioastronomie-Teams berichten aktuell von neuen Entdeckungen ebenso rätselhafter wie bislang unbekannter Radiosignale aus dem All. Während eine Quelle alle 76 Sekunden Radioimpulse sendet fehlt für die andere Beobachtung bislang ein visuelles Gegenstück. Die Wissenschaftler und Wissenschaftler selbst vermuten dahinter allerdings astrophysikalische Phänomene wie einen extrem langsam rotierenden Neutronenstern. Zunächst berichtet ein…

Weiterlesen… →