Neue Studie: Ozean auf Saturnmond Titan vermutlich nicht lebensfreundlich

Blick auf die Landschaft des Saturnmondes Titan, aufgenommen von der NASA/ESA-Sonde Huygens am 14. Januar 2005. Copyright: ESA/NASA/JPL/University of Arizona

Lesezeit: ca. 3 Minuten London (Kanada) – Auf dem größten Saturnmond Titan existiert nicht nur ein Flüssigkeitskreislauf – also Regen, Flüsse, Seen und Meere aus Ethan und Methan statt aus Wasser an der Oberfläche – verborgen im Untergrund existiert zudem ein gewaltiger Ozean flüssigen Wassers. Eine neue Studie weckt nun Zweifel an der bisherigen Hoffnung, dass es in diesem…

Weiterlesen… →

Astronomen schätzen Tiefe des Kraken Mare auf Saturnmond Titan

Kolorierte Cassini-Radaraufnahme der nördlichen Titan-Seen mit dem zentralen Kraken Mare. Copyright: NASA / JPL-Caltech / Agenzia Spaziale Italiana / USGS

Lesezeit: ca. 2 Minuten Ithaca (USA) – Neben der Erde ist der Saturnmond Titan der einzige Himmelskörper im Sonnensystem mit einem atmosphärischen Flüssigkeitskreislauf. Allerdings regnen auf Titan statt Wasser die flüssigen Kohlenwasserstoffe Ethan und Methan in Meere, Seen und Flüsse. Das größte dieser Meere auf Titan ist das sogenannte Kraken Mare. Jetzt haben Astronomen dessen Tiefe bestimmt und herausgefunden,…

Weiterlesen… →

Vorgänger komplexer Moleküle auf Saturnmond Titan entdeckt

Lesezeit: ca. 3 Minuten Greenbelt (USA) – In der Atmosphäre des größten Staurnmondes Titan haben NASA-Wissenschaftler ein extrem seltenes Molekül nachgewiesen, das bislang in noch keiner anderen Atmosphäre entdeckt wurde. Es handelt sich um ein einfaches kohlenstoffbasiertes Molekül, das als Vorgänger komplexerer Moleküle diskutiert wird, aus denen Leben entstehen oder sich davon ernähren könnte. Wie das Team um den…

Weiterlesen… →

Eisvulkane belegen verborgenen Ozean auch auf Saturnmond Titan

Lesezeit: ca. 3 Minuten Tucson (USA) – Aufnahmen und Daten der NASA-Saturnsonde „Cassini“ zeigen Strukturen auf dem größten Mond des Ringplaneten, die an Maare und Calderen, also die Hinterlassenschaften von vulkanischer Aktivität erinnern. Die Forscher vermuten, dass es sich um Krater sogenannter Kryovulkane handelt. Diese wären ein weiterer Hinweis auf einen unter der Oberfläche verborgenen und potentiell lebensfreundlichen Wasserozean…

Weiterlesen… →

Auf Saturnmond Titan könnten Zellen anders funktionieren als auf der Erde

Blick auf den von einer dichten Atmosphäre umgebene größte Saturnmond, Titan. Copyright: NASA/ESA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Göteborg (Schweden) – Auf der Erde sind Aufbau und Funktion organischer Zellen, wie wir ihn kennen, Grundvoraussetzung für das Leben selbst. Auf Welten, auf denen jedoch unterschiedliche Grundlagen für potentielles Leben herrschen, könnten auch Zellen gänzlich anders aufgebaut sein und funktionieren. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie schwedischer Wissenschaftler, erntet zugleich aber auch Kritik…

Weiterlesen… →

Auf Saturnmond Titan hat der Nordsommer begonnen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Moscow (USA) – Eine erneute Analyse von Aufnahmen der Saturnsonde „Cassini“ offenbaren die langerwarteten Belege für Regen und damit wechselnde Jahreszeiten in der nördlichen Hemisphäre des größten Saturnmondes Titan. Titan ist neben der Erde der einzige Himmelskörper im Sonnensystem, auf dem ein Flüssigkeitskreislauf nachgewiesen wurde. Zudem besitzt der Mond eine dichte Atmosphäre; Wasser um reichlich…

Weiterlesen… →

Sandstürme auf Saturnmond Titan

Lesezeit: ca. 3 Minuten Paris (Frankreich) – Daten der Saturnsonde „Cassini“ zeigen erstmals, dass auch auf dem Saturnmond Titan Sandstürme toben. Damit ist Titan neben der Erde und dem Mars erst der dritte Himmelskörper im Sonnensystem auf dem derartige Stürme beobachtet werden konnten. Wie das Team um Sebastien Rodriguez von der Université Paris Diderot aktuell im Fachjournal „Nature Geoscience“…

Weiterlesen… →

Cassinis letzter Blick auf die nördlichen Meere und Seen auf Titan

Lesezeit: ca. 2 Minuten Pasadena (USA) – Vier Tage, bevor sie am 15. September 2017 absichtlich und gezielt in die Atmosphäre des Saturns gelenkt wurde, wo sie verglühte, nahm die NASA-Sonde „Cassini“ noch einmal den größten Saturnmond Titan ins Visier. Die jetzt veröffentlichten Aufnahmen zeigen den letzten Blick Cassinis auf die Landschaft der nördlichen Polarregion des Mondes mit seinen…

Weiterlesen… →

Page 1 of 3