Informationsfreiheits-Portal stellt sämtliche UFO-Akten der CIA online …und zum Download bereit

Symbolbild: Das Signet der CIA Copyright: CIA

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Der UFO-Forscher und Informationsfreiheits-Aktivist John Greenewald Jr. ist seit Jahren um die Veröffentlichung staatlicher UFO-Akten von US-Behörden, -Militärs und -Geheimdiensten bemüht. Jetzt hat er auf seinem Portal “TheBlackVault.com” sämtliche von der „Central Intelligence Agency“ (CIA) veröffentlichten UFO-Akten mit einem Umfang von 2.780 Seiten (342MB) online zum Download veröffentlicht. Wie Greenewald erläutert, gehen…

Weiterlesen… →

Englands Verteidigungsministerium will „beste UFO-Fotos“ weitere 50 Jahre unter Verschluss halten

Lesezeit: ca. 6 Minuten London (Großbritannien) – Aufgrund von insgesamt sechs Farbfotografien gilt die UFO-Sichtung von Calvine im schottischen Perthshire im Jahre 1990 als eine der am besten dokumentierten UFO-Sichtungen Großbritanniens. Die dazugehörige „UFO-Akte“ des britischen Verteidigungsministeriums (Ministry of Defence, MoD) sollte – nach Ablauf der üblichen 30-Jahre Sperrfrist – am kommenden 1. Januar 2021 für die Öffentlichkeit freigegeben…

Weiterlesen… →

GreWi-Faktencheck: Keine neuen UFO-Akten der CIA veröffentlicht

Seiten der NICAP-Broschüre „The UFO Evidence“ von 1964. Copyright: NICAP

Lesezeit: ca. 2 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Verbreitet durch einige Webseiten und insbesondere in den sog. sozialen Netzwerken verteilt, macht derzeit eine Newsmeldung die Runde, in der behauptet wird, die CIA habe bislang „unter Verschluss gehaltene Akten neu freigegenen. In diesen soll von ungewöhnlichen Ereignissen in Schottland die Rede“ sein. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) hat die Hintergründe dieser Meldung recherchiert. Begibt…

Weiterlesen… →

Noch immer geheime britische UFO-Akten offenbaren Meinungskonflikt am britischen Verteidigungsministeriums MoD in der UFO-Frage

Lesezeit: ca. 3 Minuten London (Großbritannien) – Obwohl das britische Verteidigungsministerium (Ministry of Defence, MoD) nach eigenen Angaben offiziell bereits alle UFO-Akten veröffentlicht haben sollte, sind immer noch einige letzte Akten weiterhin unter Verschluss. Die britische Tageszeitung „The Sun“ will nun Einblick in zwei der noch immer nicht veröffentlichten Akten erhalten haben. Laut der Zeitung zeigen die Akten, dass…

Weiterlesen… →

Brasilien veröffentlicht über 700 weitere UFO-Akten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Bildausschnitte aus drei von neun der ersten und bis heute umstrittenen UFO-Fotos Brasiliens, aufgenommen nahe Barra da Tijuca, Rio de Janeiro 1952 Copyright/Quelle: Arquivo Nacional (AN, Brasilien) Rio de Janeiro (Brasilien) – Über das brasilianische Nationalarchiv (Arquivo Nacional, AN) hat die brasilianische Luftwaffe Akten zu insgesamt 743 UFO-Sichtungen in dem südamerikanischen Land aus den Jahren…

Weiterlesen… →

Zurückgehaltene britische UFO-Akten belegen: Engländer wollten UFO erbeuten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Geheime Akten des Ministry of Defence (Illu.). Copyright: grewi.de London (Großbritannien) – Obwohl das britische Verteidigungsministerium (Ministry of Defence, MoD) nach eigenen Angaben offiziell bereits alle UFO-Akten veröffentlicht haben sollte, sind immer noch drei Akten weiterhin unter Verschluss. Der die Veröffentlichung der UFO-Akten des MoD begleitende Historiker Dr. David Clarke hat bereits jetzt Einsicht…

Weiterlesen… →

Ehem. Clinton-Stabschef John Podesta: „Hillary Clinton hätte US-UFO-Akten freigegeben“

Lesezeit: ca. 2 Minuten John Podesta Copyright: Maryland GovPics Washington (USA) – Er war Stabschefs des Weißen Hauses unter Bill Clinton, Obamas Berater und Wahlkampleiter von Hillary Clinton – und ist für sein öffentliches Engagement für die Freigabe noch geheimer UFO-Akten der US-Regierung bekannt: John Podesta. Jetzt hat der Politiker im US-Fernsehen seine Überzeugung erneut unterstrichen, dass Hillary Clinton…

Weiterlesen… →

Video: Das steht in Englands letzten UFO-Akten

Lesezeit: ca. < 1 Minute Symbolbild: Geheime Akten des Ministry of Defence (Illu.). Copyright: grewi.de Leipzig (Deutschland) – Im Juni 2017 veröffentlichte das Britische Verteidigungsministerium die offiziell letzte Tranche seiner einst geheimen UFO-Akten und darin bis heute ungeklärte Vorfälle (…Grewi berichtete). Doch während alle vorigen Akten auch online veröffentlicht worden waren, können diese letzten UFO-Akten bis heute nur vor Ort,…

Weiterlesen… →

Vor der Wahl: Wie stehen Politiker der großen Parteien zur UFO-Frage

Lesezeit: ca. 3 Minuten Blick in den Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Copyright: Deutscher Bundestag / Marc-Steffen Unger Leipzig (Deutschland) – Drei Wochen vor der Bundestagswahl 2017 hat der UFO-Fachjournalist Robert Fleischer die Antworten zahlreicher führender Vertreter der großen Parteien auf seine Anfrage darüber veröffentlicht, ob diese sich für die Öffnung geheimer deutscher UFO-Akten einsetzen würden. Zu den angefragten Politikern…

Weiterlesen… →

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will sich um deutsche UFO-Akten bemühen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Martin Schulz Copyright: A. Müller, grenzwissenschaft-aktuell.de Berlin (Deutschland) – Sollte er zum nächsten Kanzler der Bundesrepublik gewählt werden, dann werde er sich um die Veröffentlichung etwaig vorhandener, noch geheimer bundesdeutscher UFO-Akten bemühen. So zumindest versicherte es der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz auf der gestrigen “Bundesleserkonferenz”. Eingereicht hatte die “UFO-Frage” zuvor Robert Fleischer von “Exopolitik Deutschland”. Darin…

Weiterlesen… →

Page 1 of 2