Japans Verteidigungsministerium erarbeitet Meldevorgang für UFO-Begegnungen durch Militärs

Der amtierenden japanische Verteidigungsminister Taro Kono vor dem Hintergrund der Flagge der japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte. Quelle/Copyright: mofa.go.jp (Collage: grewi.de)

Lesezeit: ca. 4 Minuten Tokyo (Japan) – Als Reaktion auf die offizielle Veröffentlichung von drei UFO-Videos durch das US-Verteidigungsministerium (…GreWi berichtete) hat der der japanische Verteidigungsminister Taro Kono erklärt, auch sein Ministerium werde nun ein Prozedere für Berichte zu Sichtungen unidentifizierter Flugobjekte (UFOs) durch Mitglieder der Selbstverteidigungsstreitkräfte des Landes erarbeiten. Wie die japanische Tageszeitung “The Asahi Shimbun” berichtet, äußerte…

Weiterlesen… →

Royal Air Force will UFO-Meldungen online veröffentlichen

Symbolbild: UFO (Illu.). Copyright: grewi.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten London (Großbritannien) – Nachdem das britische Verteidigungsministerium (Ministry of Defence, MoD) im Jahre 2009 das seit mehr als 50 Jahren existierendes „UFO-Büro“ geschlossen hatte, wurden alle entsprechenden Akten den britischen Nationalarchiven (National Archives) überstellt und von diesen in einem bis heute immer noch nicht vollständig abgeschlossenen Prozess veröffentlicht. Jetzt erklärte die dem MoD unterstellte Royal…

Weiterlesen… →

US-Verteidigungsgeheimdienst DIA veröffentlicht Liste mit Berichten des geheimen UFO-Forschungsprogramms

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Im Dezember enthüllte die „New York Times“ gemeinsam US-amerikanischen UFO-Forschern und Journalisten die Existenz des bis dahin geheimen UFO-Forschungsprogramms (von 2007-2012) des Pentagon mit der Bezeichnung „Advanced Aviation Threat Identification Program“ (AATIP) (…GreWi berichtete). Schon damals wurde bekannt, dass sich ATTIP nicht nur mit der direkten Untersuchung von UFO-Sichtungen durch Militärzeugen beschäftige,…

Weiterlesen… →