Rätsel gelöst: Ceres’ helle Flecken stammen aus salzigem Untergrundwasser

Die „hellen Flecken“ im Ceres-Krater Occator, aufgenommen von der NASA-Sonde DAWN mit einer Auflösung von 700 Metren pro Pixel. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Pasadena (USA) – Seit ihrer Entdeckung 2003/04 sorgen die auch als „Ceres-Lichter“ bekannten „hellen Flecken“ auf dem Zwergplaneten Ceres für Rätselraten unter Wissenschaftlern. Nachdem durch die Erkundungen der DAWN-Sonde eine künstliche Herkunft ausgeschlossen wurde und sich zeigte, dass es sich um stark reflektierende Ablagerungen handelt, haben Forscher nun auch herausgefunden, um was genau es sich…

Weiterlesen… →

Auf Zwergplanet Ceres könnte es 10 Mio. Jahre lang flüssiges Wasser in Oberflächennähe gegeben haben

Blick auf die Oberfläche des Zwergplaneten Ceres mit seinen markanten hellen Flecken im Innern des Occazor-Kraters. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA

Lesezeit: ca. 3 Minuten Austin (USA) – Über 10 Millionen Jahre hinweg könnte es unmittelbar unter der Oberfläche des von der Sonne rund 2,768 Astronomische Einheiten (AE = Distanz Sonne-Erde) entfernten Zwergplaneten Ceres Reservoire flüssigen Wasser gegeben haben. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie über den auf Ceres nachweisbaren Kryovulkanismus, der auf anderen Himmelskörpern durchaus eine Schlüsselrolle bei…

Weiterlesen… →

Aktive Eisvulkane auf Zwergplanet Ceres

Lesezeit: ca. 4 Minuten Tucson (USA) – Auf dem Zwergplaneten Ceres gab und gibt es fortwährend aktiven Kryovulkanismus – also Vulkane, die statt heißer Lava, ein zähflüssiges Eisgemisch aus dem Planeteninnern an die Oberfläche pressen. Doch wo sind die zu erwarteneden Vulkankegel. Tatsächlich gibt es auf dem Zwergplaneten kaum solche Berge. Eine aktuelle Studie hat nun die Rate der…

Weiterlesen… →

Dawn-Mission liefert kurz vor ihrem Ende Aufnahmen der „Ceres-Lichter“ in bislang höchster Auflösung

Lesezeit: ca. 2 Minuten Köln (Deutschland) – Seit März 2015 umkreist die NASA-Sonde „Dawn“ nun schon den Zwergplaneten Ceres im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Noch bevor der Sonde in den nächsten Wochen der Treibstoff ausgehen wird, hat diese die neusten Aufnahmen der Planetenoberfläche in bislang höchster Auflösung zur Erde gefunkt. Anhand der neuen Bilder ist den Projektwissenschaftlern nun…

Weiterlesen… →

Helle Flecken legen geologische Aktivität auf Zwergplaneten Ceres nahe

Lesezeit: ca. 3 Minuten Falschfarbendarstellung der hellen Flecken im Innern des Occator-Kraters auf Ceres Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA/PSI Pasadena (USA) – Die Oberfläche des Zwergplaneten Ceres ist übersäht von zahlreichen Flecken hellen und stark reflektierenden Materials, das hier aus dem Untergrund an die Oberfläche tritt. Das auffälligste Beispiel ist eine besonders große Ansammlung dieser auch als “Ceres Lichter” bekannten Flecken im…

Weiterlesen… →

Dawn-Sonde findet urzeitlichen Ozean auf dem Zwergplaneten Ceres

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die von Dawn ermittelten Daten zur Gravitationsmessung von Ceres, übertragen auf eine Aufnahme des Zwergplaneten. Copyright: Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Pasadena (USA) – Neue Daten der NASA-Sonde “Dawn” belegen: Die Kruste des Zwergplaneten aus einem Gemisch aus Eis, Salzen und gelösten Mineralien, wie sie geologischer Aktivität ausgesetzt waren. Offenbar handelt es sich bei der Planetenkruste damit um…

Weiterlesen… →

Leben auf Zwergplanet Ceres möglich

Lesezeit: ca. 4 Minuten Falschfarbendarstellung des Zwergplaneten Ceres mit Blick auf den zentralen Occator-Krater. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA Boulder (USA) – Seit die NASA-Raumsonde “Dawn” auf der Oberfläche des größten Objekts im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter, organische Stoffe nachweisen konnte, rätselten Wissenschaftler über dessen Herkunft. Neue Daten bestätigen nun frühere Ergebnisse, wonach das Material aus dem Innern des Zwergplaneten Ceres…

Weiterlesen… →

Bausteine des Lebens auf Zwergplanet Ceres entdeckt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Faschfarbendarstellung der Ceres-Oberfläche. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA San Antonio (USA) –Die NASA-Sonde “Dawn” hat auf dem Zwergplaneten Ceres Regionen ausgemacht, die reich an organischen Stoffen sind. Die Forscher schließen, dass diese Stoffe aus dem Planeteninnern stammen und nicht von außen zugeführt wurden – das wiederum könnte Ceres zu einem weitren hoffnungsvollen Kandidaten für außerirdisches Leben im Sonnensystem…

Weiterlesen… →

Wassereis fast überall auf Zwergplanet Ceres

Lesezeit: ca. 4 Minuten Die Verteilung von Wasserstoff und –Eiskonzentrationen (blau) unterhalb der Ceres-Oberfläche. Copyright: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA/PSI Pasadena (USA) – Auf den ersten Blick erscheint Ceres, der größte Körper im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter, nicht sehr eisig und eher trocken. Selbst die bekannten hellen Flecken im Innern des Occator-Kraters bestehen vielmehr aus stark reflektiven Salzen, denn aus Wassereis. Jetzt…

Weiterlesen… →

Neue Aufnahmen der hellen Flecken auf Zwergplanet Ceres

Lesezeit: ca. < 1 Minute Aufnahmen der “Ceres-Lichter” vom 17. Oktober 2016. Copyright: NASA/JPL-Caltec/UCLA/MPS/DLR/IDA Pasadena (USA) – Im Rahmen ihrer Erkundung des Zwergplaneten Ceres ist die NASA-Sonde “Dawn” derzeit unterwegs zu einer neuen, erhöhten Umlaufbahn in 7.200 Kilometern Entfernung zur Oberfläche. Zu Beginn dieses Aufstiegs hat die Sonde noch einmal neue Aufnahmen von Oberflächenstrukturen aus bislang unbekannten Perspektiven erstellt –…

Weiterlesen… →

Page 1 of 4