NASA-Teleskop findet erdgroßen Planeten in lebensfreundlicher Zone

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Der neue NASA-Planetensucher „TESS“ hat seinen ersten erdgroßen Planeten in der lebensfreundlichen Zone um den Stern „TOI 700“ entdeckt und durch Folgebeobachtungen bestätigt. Es handelt sich um einen der wenigen erdgroßen Planeten, die bisher in der sogenannten habitablen Zone eines Sterns entdeckt wurden. Wie das NASA-Team aktuell auf der 235. Tagung der…

Weiterlesen… →

Astronomen entdecken weiteren erdgroßen Exoplaneten in Sonnennähe

Lesezeit: ca. 2 Minuten   Cambridge (USA) – Im System um den von der Sonne nur 66,5 Lichtjahre entfernten roten Zwergstern „GJ 1252“ haben Astronomen mit Hilfe des neuen NASA-Planetensucher-Weltraumteleskops „TESS“ einen Felsplaneten entdeckt, der nur leicht größer ist als unsere Erde. Zwar ist er wahrscheinlich nicht lebensfreundlich, bietet aber ideale Bedingungen für Folgebeobachtungen. Wie das internationale Team um…

Weiterlesen… →

TESS: Neuer Planetensucher entdeckt seine ersten erdgroßen Planeten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington, D.C. (USA) – Um einem 53 Lichtjahre von der Erde entfernten Stern hat der Kepler-Nachfolger und neue NASA-Planetensucher „TESS“ seine beiden ersten „erdgroßen“ Planeten entdeckt. Da die Masse eines der beiden Planeten die der Erde bei Weitem übersteigt, handelt es sich aber um keinen Felsplaneten, sondern wohl um einen sogenannten Gaswerg bzw. Mini-Neptun. Während…

Weiterlesen… →

Kepler-Nachfolger TESS entdeckt ungewöhnlichen Neptun um nahen Stern

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambridge (USA) – Der neue „Planetenfinder“ der NASA, das Weltraumteleskop TESS, hat seinen dritten kleinen Planeten entdeckt. Die bisherigen Daten legen eine dichte, gasförmige Welt nahe, die nur dreimal so groß ist wie unsere Erde. Die Astronomen sprechen von einem „Sub-Neptun“, der einen Stern nur 53 Lichtjahre von der Sonne entfernt umkreist. Wie das Team…

Weiterlesen… →

Tatooine-Planeten: Auch erdgroße Planeten um Doppelsterne können lebensfreundlich sein

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung eines erdartigen Planeten zweier Sonnen. Copyright: NASA/JPL-Caltech Pasadena (USA) – In einer Schlüsselszene der Star-Wars-Saga blickt Luke Skywalker sehnsüchtig in den Abendhimmel seines Heimatplaneten, der Wüstenwelt Tatooine, der von zwei untergehenden Sonnen beschienen wird. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass erdgroße Planeten innerhalb solcher Doppelsternsysteme trotz der erhöhten Sonneneinstrahlung ihrer beiden Zentralgestirne durchaus…

Weiterlesen… →