Astronomen rätseln über 100 verschwundene Sterne

Auf der Aufnahme von 1950 zeigt einen Stern (l.), der auf aktuellen Aufnahmen (r.) nicht (mehr) zu sehen ist. Copyright: Villarroel et.al

Lesezeit: ca. 3 Minuten Stockholm (Schweden) – Im Rahmen eines Forschungsprojekts haben Astronomen alte und neuen Himmelsaufnahmen miteinander verglichen und dabei festgestellt, dass mindestens 100 Sterne seit Erstellung der Vergleichsaufnahmen in den 1950er Jahren nicht mehr zu sehen sind. Neben astrophysikalischen Erklärungen wollen die Astronomen auch nicht ausschließen, dass für das Verschwinden der nächtlichen Lichtpunkte außerirdische Technologien verantwortlich sein…

Weiterlesen… →

KIC 8462852: Verdunkelungen des Sternenlichts haben Ursprung in habitabler Zone

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung eines ungleichmäßigen Staubrings um einen Stern (IIlu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech Miramar (USA) – Drei neue Studien werfen ein neues Licht auf den mysteriösen fernen Stern KIC 8462852, dessen Helligkeit auf bislang unerklärte Weise immer wieder schwankt und von irgendetwas, das den Stern zu umkreisen scheint, schon um bis zu 22 Prozent abgedunkelt wurde. Bis…

Weiterlesen… →

Astronom fordert Suche nach künstlichen Mega-Bauwerken um nahe Pulsare

Lesezeit: ca. 2 Minuten Der Vela Pulsar, ein Neutronenstern, der nach einer Supernova-Explosion übriggeblieben ist Copyright: NASA Tbilissi (Georgien) – Die Idee gewaltiger künstlicher Strukturen, mit denen ferne Superzivilisationen die Energie ihres Stern direkt anzapfen könnten, wurde erstmals in den 1960er Jahren von Freeman Dyson und Nikolai Kardaschow in Form sogenannter Dyson-Strukturen formuliert und wird seit 2015 am Beispiel…

Weiterlesen… →

GreWi-Dossier: Künstliche Mega-Struktur um fernen Stern? – Die wichtigsten GreWi-Meldungen rund um KIC 8462852

Lesezeit: ca. 2 Minuten Im Herbst 2015 berichteten US-Astronomen um Tabetha Boyajian erstmals, dass sie in den Daten des NASA-Weltraumteleskops Kepler im Rahmen des Projekts “Planet Hunters” im Lichtmuster eines Sterns merkwürdige starke Schwankungen entdeckt hatten, wie sie offenbar von Objekten hervorgerufen werden, die den Stern zu umkreisen scheinen. Allerdings scheitern die meisten bekannten astro-physikalischen Phänomene bei der Erklärung…

Weiterlesen… →