Komet oder Zwergplanet? Großes Objekt aus dem äußeren Sonnensystem nähert sich bis 2031 der Sonne

Bahndiagramm des Objekts “2014 UN271” (weiß). Copyright: JPL Solar System Dynamics

Lesezeit: ca. 2 Minuten Cambridge (USA) – In den Daten der „Dark Energy Survey“ (DES) haben Astronomen ein großes Objekt entdeckt, dass die Sonne auf einer stark exzentrischen Umlaufbahn umkreist und sich derzeit seinem sonnennächsten Punkt annähert. Dieser Weg wird das Objekt mindestens bis zur Umlaufbahn des Saturn führen. Um was genau es sich handelt – ob Komet oder…

Weiterlesen… →

Interstellar Probe: Interstellare Sonde soll unser Sonnensystem von außen erforschen

Symbolbild zur angedachten Mission der „Interstellar Probe“, die unser Sonnensystem sozusagen aus der Ferne erforschen soll (Illu.). Copyright: Johns Hopkins APL

Lesezeit: ca. 3 Minuten München (Deutschland) – 2012 und 2018 verließen die beiden Sonden „Voyager 1 und 2“ als erste irdische Raumschiffe die “Sonnenhülle” unseres Sonnensystem, die sogenannte Heliosphäre und traten in den interstellaren Raum ein. Da die beiden Sonden aber nur begrenzt Daten liefern, planen die NASA und ihre Partner-Raumfahrtorganisationen nun eine neue interstellare Sonde. Nicht zuletzt soll…

Weiterlesen… →

Neue Simulationen: Umlaufbahn von Planet Nine vielleicht anders als bislang vermutet

Grafische Darstellung der bislang 19 bekannten abweichenden transneptunischen Objekte, anhand derer Brown und Batygin auf die Existenz eines weiteren, neuen Planeten im Sonnensystem schließen (Illu.). Copyright: Brown u. Batygin, 2021 / Arxiv.org

Lesezeit: ca. 4 Minuten Passadena (USA) – Zerrt ein noch unentdeckter großer Planet an transeptunischen Objekten im äußeren Kuiper-Gürtel? Zumindest erwecken deren gemeinsame Ansammlung und von der Norm abweichenden Bahnausrichtungen daraufhin. Die Erstbeschreiber des als “Planet Nine” bezeichneten, dann neunten Planeten im Sonnensystem sind von dessen Existenz überzeugt, obwohl auch sie ihren Planeten bislang noch nicht entdecken konnten. Jetzt…

Weiterlesen… →

Farfarout: Astronomen bestimmen Umlaufbahn des entferntesten Objekts im Sonnensystem

Grafische Darstellung der Distanzen im Sonnensystem (Illu.). Copyright: Roberto Molar Candanosa, Scott S. Sheppard (Carnegie Institution for Science) und Brooks Bays (Universität von Hawaii)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Flagstaff (USA) – 2018 entdeckten US-Astronomen das von der Sonne am entfernteste Objekt unseres Sonnensystems. Jetzt ist es gelungen, auch die Umlaufbahn des vorläufig als „Farfarout“ bezeichneten Objekts zu bestimmen. Wie das Astronomen-Team, darunter auch einer der ursprünglichen Mitentdecker, Professor Chad Trujillo vom Department of Astronomy and Planetary Science der Northern Arizona University aktuell berichtet,…

Weiterlesen… →

Neue Theorie zur Entstehung unseres Sonnensystems

Künstlerische Darstellung der des frühen Sonnensystems, in dem sich die inneren Gesteinsplaneten früher formierten als die äußeren Gas- und Eisriesen (Illu.) Copyright: Mark A. Garlick markgarlick.com

Lesezeit: ca. 3 Minuten Oxford (Großbritannien) – Mit einer neuen Theorie erklärt ein internationales Forscherteam, warum sich das innere Sonnensystem mit seinen Gesteinsplaneten so stark vom äußeren mit den Gas- und Eisriesen unterscheidet. Demnach entstanden die inneren Planeten früher als die jenseits der sogenannten Schneelinie. Damit widerspricht die neue Theorie allerdings derzeit gängigen Lehrmeinungen. Wie das internationale und interdisziplinäre…

Weiterlesen… →

Astrophysiker finden beschleunigende Schnellstrecken durchs Sonnensystem

Visualisierung der interplanetaren „Schnellstraßen“ durchs Sonnensystem. Copyright: Todorovic et al., SciAdv, 2020

Lesezeit: ca. 2 Minuten Belgrad (Serbien) – Schwerkraftwechselwirkungen der Himmelskörper erzeugen ein Netzwerk beschleunigender Routen durch unser Sonnensystem, mit dem einige unerwartet hohe Reisegeschwindigkeiten von Asteroiden und Kometen erreicht und erklärt werden können. Möglicherweise könnten diese unsichtbaren Strukturen einst auch eine deutlich beschleunigte Erforschung unseres Sonnensystems ermöglichen. Wie das Team um Nataša Todorović vom Astronomischen Observatorium Belgrad aktuell im…

Weiterlesen… →

Neue SETI-Daten legen nahe: Weniger als einer von 1600 sonnennahen Sternen besitzen sendende Zivilisationen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Manchester (Großbritannien) – Eine Neuauswertung bisheriger Beobachtungsdaten der SETI-Initiative “Breakthrough” in Kombination mit den Sternendaten der europäischen Mission „Gaia“ erbrachte zwar erneut keinen Nachweis aktiv sendender außerirdischer Zivilisationen, ermöglicht Astronomen aber dennoch eine Präzisierung der Einschätzung intelligenter außerirdischer Sendeaktivitäten in einem Umkreis von 330 Lichtjahren um unser eigenes Sonnensystem. Wie die „Breakthrough Listen Initiative” und…

Weiterlesen… →

Theorie zweier Sonnen erklärt unser Sonnensystem und Planet Nine

Künstlerische Darstellung unserer Sonne als Teil eines ursprünglichen Doppelsternsystems (Illu). Copyright: M. Weiss

Lesezeit: ca. 3 Minuten Cambridge (USA) – Eine neue Theorie von US-Astrophysikern vermutet, dass unsere Sonne einst gemeinsam mit einem etwa gleichgroßen Stern ein Doppelsternsystem bildete. Tatsächlich erklären Simulationen dieses Szenarios den Aufbau des äußeren Sonnensystems besser als das bisherige Modell, und könnten so auch Hinweise auf den postulierten „Planet Nine“ liefern. Wie Dr. Avi Loeb und Amir Siraj…

Weiterlesen… →

Organische Materie könnte Quelle irdischen Wassers sein

Organische Materie im Nebel könnte die Quelle für terrestrisches Wasser sein Copyright: NASA, ESA und das Hubble Heritage Team (STScI / AURA)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Hokkaido (Japan) – In Experimenten konnten Wissenschaftler zeigen, dass die interstellare organische Substanz durch Erhitzen eine reichliche Wasserquelle darstellt. Das wiederum deutet darauf hin, dass diese organische Substanz die Quelle für terrestrisches Wasser sein könnte. Bis heute stellt der Ursprung des Wassers auf unserem Planeten ein großes Rätsel für die Wissenschaft dar. Bislang deuten zahlreiche…

Weiterlesen… →

So wollen Astrophysiker überprüfen, ob „Planet Neun“ ein urzeitliches Schwarzes Loch ist

Künstlerische Darstellung einer Akkretions-Ausbruchs, die von der  Anziehung eines Kometen der Oortschen Wolke durch ein Primordiales Schwarzes Loch im äußeren Sonnensystem verursacht wird (Illu.). Copyright: M. Weiss / CfA

Lesezeit: ca. 4 Minuten Cambridge (USA) – US-Astrophysiker haben eine neue Methode entwickelt, um Schwarze Löcher im äußeren Sonnensystem zu suchen und – wenn erfolgreich – die wahre Natur eines anhand von Gravitationsanomalien im äußeren Sonnensystem vorhergesagten neun Planeten (Planet Nine) zu bestimmen. Wie Wissenschaftler um Dr. Avi Loeb von der der Harvard University gemeinsam mit Kollegen der „Black…

Weiterlesen… →

Page 1 of 6