GreWi-Interview: Finden sich in den Gaia-Daten Hinweise auf außerirdische Konstruktionen?

Künstlerische Darstellung eines Dyson-Schwarms (Illu.) Copyright/Quelle: via WikimediaCommons / CC BY-SA 4.0 Saarbrücken (Deutschland) – Im ersten Datenpaket des europäischen Weltraumteleskops „Gaia“ und des „Radial Velocity Experiment“ (RAVE), einer spektroskopischen Durchmusterung des Südhimmels, haben Astrophysiker nach Hinweisen auf mögliche künstliche Riesenstrukturen um ferne Sterne, sogenannte Dyson-Konstruktionen, gesucht. Tatsächlich liegen schon anhand dieser Daten ausreichend Informationen…

Weiterlesen… →

Alte Galileo-Daten offenbaren direkte Hinweise für Wasserfontänen auf Jupitermond Europa

Modell der 1997 von Galileo durchflogenen und lokalisierten Fontäne. Copyright: NASA/ Jia et al. – Nature Washington (USA) – Gemeinsam mit dem Saturnmond Enceladus gilt der Jupitermond Europa als einer der vielversprechendsten Orte für außerirdisches Leben im Sonnensystem. Der Grund: Wie auf Enceladus, so verbirgt sich auch unter der Eiskruste von Europa ein tiefer Ozean…

Weiterlesen… →

NASA gibt neue Analyseergebnisse der Suche nach Leben auf Jupitermond Europa bekannt

Archivbild: Aufnahme der Oberfläche des Jupitermondes Europa (Orig. s/w / eingef. GreWi). Copyright: USGS Washington (USA) – Für den heutigen Abend hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Diskussionsrunde zu den „neusten Analysen zum Jupitermond Europa und dessen Status als einer der vielversprechendsten Orte für die Suche nach (außerirdischem) Leben“ im Sonnensystem angekündigt. Laut Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) vorliegenden…

Weiterlesen… →

Breakthough Listen: SETI-Initiative weitet Suche nach außerirdischen Signalen aus

Die Milchstraße am Nachthimmel über dem Parkes Radioteleskop. Copyright: CISRO Berkeley (USA) – Die SETI-Initiative „Breakthrough Listen“ hat bekannt gegeben, dass sie ihre Suche nach intelligenten außerirdischen Signalen in einer neuen Beobachtungskampagne mit dem australischen Parkes Radio Telescope auf mehrere Millionen Sterne in der sogenannten Galaktischen Ebene und dem Zentrum der Milchstraße ausweiten wird. Bislang…

Weiterlesen… →

Studie: Komplexes Leben an der Unterseite des Eispanzers von Jupitermond Europa möglich

Der Jupitermond Europa. Copyright: NASA/JPL-Caltech/Kevin M. Pasadena (USA) – Planetenwissenschaftler sind sich sicher: Unter der kilometerdicken Eiskruste verbirgt der Jupitermond Europa einen ebenfalls viele Kilometer tiefen Ozean aus flüssigem und lebensfreundlichen Wasser. An der Unterseite des Eispanzers – dort also wo sich Wasser und Eis treffen – vermuten Wissenschaftler nun den wahrscheinlichsten Ort für Leben…

Weiterlesen… →