Condon-Report: Berichte zu unerklärten UFO-Sichtungen durch Astronauten aus UFO-Studie der US-Regierung entfernt

Die Gemini-Astronauten Borman und McDivitt und Seitenbeispiele des Condon-Reports. Collage: grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 6 Minuten – Bei diesem Text handelt es sich um eine von Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) erstellte Übersetzung des englischen Originals von John Greenewald Jr., erstmals veröffentlicht am 26. Juni 2020 auf TheBlackVault.com. GreWi bedankt sich bei J. Greenewald für die Genehmigung zur Übersetzung und Veröffentlichung. Das Condon-Komitee 22 Jahre lang, von 1947 bis 1969, führte die US-Luftwaffe eine…

Weiterlesen… →

Blue Book: Kleine Ausstellung am US-Nationalarchiv erinnert an UFO-Untersuchungen der Air Force

Zeitgenössische Comic-Darstellung von UFO-Sichtungen über Washington 1952 (Illu.). Copyright/Quelle: National Archives, Records of Headquarters US Air Force (Air Staff).

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Man stelle sich das einmal vor: Im Bundesarchiv in Koblenz würde eine Ausstellung darüber informieren, wie sich die Bundesbehörden und Militärs vor rund 50 Jahren um eine wissenschaftliche Erforschung des UFO-Phänomens bemüht waren. In Deutschland, wo es von jeher offiziell kein staatliches und militärisches Interesse an UFOs gibt, unvorstellbar. In den USA…

Weiterlesen… →

Astronomen und UFOs: Teil 2 – Clyde Tombaugh: Pluto-Entdecker und UFO-Zeuge

Lesezeit: ca. 5 Minuten Ein immer wieder von Skeptikern des UFO-Phänomens vorgebrachtes Argument gegen die Realität von unidentifizierten Flugobjekten (UFOs) in unserem Luft- und Weltraum, ist die Behauptung, dass gerade Astronomen – deren Aufgabe es schließlich ist, den Himmel und die Sterne zu beobachten – keine UFOs sehen würden. In dieser kleinen Reihe widerlegt Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) diese redundante Falschbehauptung…

Weiterlesen… →

Archiv umfangreicher unklassifizierter Blue-Book-Dokumente jetzt online

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Im Jahr 2013 erstand der UFO-Forscher Rob Mercer ein ganzes Archiv von unklassifizierten Arbeitsmaterialien eines der Untersuchungsoffiziere von “Project Bluebook” und damit der wohl bekanntesten systematischen Studie des Geheimdienstes der US-Luftwaffe von 1952 bis 1970 zur Sammlung und Auswertung der Sichtungen von unidentifizierten Flugobjekten (UFOs) durch Luftwaffenpiloten, Luftwaffenradarstationen, anderen Luftwaffenangehörigen sowie zur…

Weiterlesen… →

70 Jahre “Fliegende Untertassen” – Pilot Kenneth Arnold sichtet UFOs 1947

Lesezeit: ca. 2 Minuten 70 Jahre Kenneth-Arnold-Sichtung. Copyright: GreWi.de (Collage). Washington (USA) – Obwohl Phänomene, die wir heute wohl als “UFOs” bezeichnen würden bereits seit Jahrhunderten und Jahrtausenden gesichtet und beschrieben wurden, gilt der Sommer 1947 als das Geburtsjahr der “Fliegenden Untertassen.” Alles nahm seinen Anfang mit der mittlerweile legendären Sichtung einer ganzen Formation unidentifizierter Flugobjekte über dem Mount…

Weiterlesen… →