Zentrum des Sonnensystems auf 100 Meter genau lokalisiert – und es ist nicht der Mittelpunkt der Sonne

Lesezeit: ca. < 1 Minute Nashville (USA) – Alle Planeten mit ihren Monden, nahezu alle Kometen und Asteroiden, kurz: alle Himmelskörper unseres Sonnensystems kreisen um die Sonne – dem Schwerkraftzentrum des Sonnensystems. Astrophysiker haben nun dessen exaktes Zentrum auf 100 Meter genau bestimmt. Doch das Schwerkraftzentrum des Sonnensystems stimmt nicht mit dem Zentrum der Sonne überein. Der Grund für diesen…

Weiterlesen… →

Neuer SETI-Ansatz: Astronomen beschreiben potentielles künstliches Gravitationswellensignal

Röntgenbild von Sagittarius A*, aufgenommen mit dem NASA-Rötgenobservatorium Chandra. Copyright: NASA / Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 4 Minuten Göteborg (Schweden) – Während sich (trotz zunehmender Kritik) die klassische Suche nach Signalen außerirdischer Intelligenzen (Search for ExtraTerrestrial Intelligence, SETI) immer noch hauptsächlich auf die Suche nach künstlichen Radiosignalen konzentriert, suchen Astronomen immer häufiger nach Alternativen. Jetzt beschreibt ein internationales Forscherteam nicht nur einen neuen Ansatz, der nach künstlich erzeugten Gravitationswellen sucht, sondern macht damit…

Weiterlesen… →

Physiker bezweifeln Nachweis von Gravitationswellen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Kopenhagen (Dänemark) – Gekrönt vom Nobelpreis für Physik 2017 sorgte der erste Nachweis sogenannter Gravitationswellen im September 2015 und dessen Veröffentlichung 2016 (…GreWi berichtete) für eine Wissenschaftssensation. Jetzt aber bezweifeln Physiker von des renommierten Niels Bohr Institut in Kopenhagen, dass das gemessene Signal überhaupt von Gravitationswellen stammt. UPDATE 3. November 2018, 21:05: In Folge eines…

Weiterlesen… →

Astronomen hoffen auf intelligente Botschaften in den Signalen astrophysikalischer Phänomene

Lesezeit: ca. 3 Minuten Kyoto (Japan) – Die Entdeckung einer Kilonova in Folge des Verschmelzens zweier Neutronensterne und die darauffolgende erstmalige Beobachtung des Lichts einer von diesem Ereignis verursachten Gravitationswelle sorgte vor einem Jahr für eine Wissenschaftssensation (…GreWi berichtete). Astronomen spekulieren nun darüber, ob ferne Zivilisationen derartige Ereignisse dazu nutzen könnten, um auf ihre eigene Existenz aufmerksam zu machen…

Weiterlesen… →

Anstatt Schwarzer Löcher könnten auch Wurmlöcher Gravitationswellen erklären und Astrophysik revolutionieren

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung des Inneren eines Wumlochs (Illu.). Copyright: Grenzwissenschaft-Aktuell.de Leuven (Belgien) – 2016 sorgte der erste Nachweis sogenannter Gravitationswellen für eine Wissenschaftssensation und läutete eine neue Ära in der Erforschung des Universums ein. Ausgelöst wurden sie – so die übereinstimmende Lehrmeinung – durch das Verschmelzen zweier Schwarzer Löcher (…GreWi berichtete). Europäische Astrophysiker rütteln nun jedoch…

Weiterlesen… →

Optischer Nachweis von Gravitationswellen? Zwei große Pressekonferenzen für kommenden Montag angekündigt

Lesezeit: ca. 2 Minuten Künstlerische Darstellung zweier verschmelzender Neutronensterne (Illu.). Copyright: Dana Berry, SkyWorks Digital, Inc./Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics Washington (USA) – Für den kommenden Montag haben sowohl die europäische Südsternwarte (ESO) als auch die Physiker der Gravitationswellendetektoren VIRGO und LIGO für den kommenden Montag zeitgleiche Pressekonferenzen zu neuen großen Entdeckungen einladen. Während die ESO von der “bahnbrechende Entdeckung…

Weiterlesen… →

Gerüchte um bedeutende Bekanntmachung zur Entdeckung einer neuen Quelle von Gravitationswellen

Lesezeit: ca. 3 Minuten Künstlerische Darstellung zweier verschmelzender Neutronensterne (Illu.). Copyright: Dana Berry, SkyWorks Digital, Inc./Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics Austin (USA) – Nach mehreren geheimnisvollen Tweet-Nachrichten beteiligter Wissenschaftler mehren sich die Hinweise und Gerüchte dafür, dass Wissenschaftler mit dem “Laser Interferometer Gravitational-wave Observatory” (LIGO) eine neue Form von Gravitationswellen entdeckt haben könnten. Während es von Seiten des LIGO-Konsortiums, das…

Weiterlesen… →

Gravitationswellen sollen zusätzliche Dimensionen offenbaren

Lesezeit: ca. 3 Minuten Computersimulation der von zwei sich umkreisenden Schwarzen Löchern ausgelösten Gravitationswellen in der Raum-Zeit (Illu.) Copyright: LIGO Potsdam (Deutschland) – Neben den uns bekannten drei Raumdimensionen und der Zeit gelten zusätzliche Dimensionen bislang entweder als Fantasieprodukte von Mystery- und Science-Fiction-Romanen oder aber als bislang lediglich theoretisch angedachte Konstrukte kosmologischer Konzepte und physikalischer Theorien, wie etwa der…

Weiterlesen… →

NASA ortet ungewöhnliche Gammastrahlen aus Quelle kürzlich entdeckter Gravitationswellen

Lesezeit: ca. 2 Minuten Animation des Verschmelzens zweier Schwarzer Löcher (IIlu.). Copyright: NASA/J. Bernard Kelly (Goddard), Chris Henze (Ames) and Tim Sandstrom (CSC Government Solutions LLC) Washington (USA) – Der erst kürzlich gelungene, erstmalige direkte Nachweis von Gravitationswellen gilt als wissenschaftliche Sensation. Jetzt haben NASA-Wissenschaftler weitere Beobachtungsdaten zur vermeintlichen Quelle dieser Gravitationswellen veröffentlicht, von der Forscher glauben, dass es…

Weiterlesen… →

Nachweis von Gravitationswellen erbracht

Lesezeit: ca. 3 Minuten Computersimulation der von zwei sich umkreisenden Schwarzen Löchern ausgelösten Gravitationswellen in der Raum-Zeit (Illu.) Copyright: LIGO Washington (USA) – Erstmals ist es Wissenschaftlern gelungen, Wellen in der sogenannten Raum-Zeit und damit in der Struktur des Universums zu beobachten. Die sog. Gravitationswellen wurden durch das Verschmelzen zweier weit entfernter Schwarzer Löcher zu einem einzigen ausgelöst, wie…

Weiterlesen… →

Page 1 of 2