CIA-Kommentar zu „Project Stargate“: CIA fand Beweise für übersinnliche Fernwahrnehmung

Beispiele der CIA-Akten zum CIA/DIA-Projekt „Stargate“, während dessen von 1972 bis 1995 übersinnliche Phänomene und deren potenzieller geheimdienstlicher Nutzen untersucht wurden. Copyright/Quelle: CIA.gov

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Dass der Auslandsgeheimdienst der USA, die Central Intelligence Agency (CIA), von 1972 bis 1995 unter verschiedenen Projektnamen parapsychologische Phänomene untersucht hat, ist sei der Beendigung der als „Stargate Project“ bekannt gewordenen Forschungsreihe kein Geheimnis mehr. Jetzt hat sich die CIA aber erstmals direkt zu den PSI-Untersuchungen geäußert und erklärt, die Experimente hätten…

Weiterlesen… →

Mit Video: Vom Skeptiker zum Interessierten: Ehem. CIA-Direktor James Woolsey über UFOs

Der ehemalige CIA-Direktor James Woolsey (2015) Copyright: Christopher Michel (via WikimediaCommons) / CC BY 2.0 (Porträt), Bearb.: grewi.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Von 1993 bis Januar 1995 war James Woolsey Chef der CIA und gilt als Hardliner in der US-amerikanischen Außen- und Sicherheitspolitik. In einem Interview zu seinem kürzlich erschienenen Buch hat sich Woolsey nun unerwartet offen über UFOs geäußert. Hauptanliegen des US-amerikanischen Informationsfreiheits-Aktivisten John Greenewald Jr. von „BlackVault.com“ war eigentlich ein Interview über…

Weiterlesen… →

Informationsfreiheits-Portal stellt sämtliche UFO-Akten der CIA online …und zum Download bereit

Symbolbild: Das Signet der CIA Copyright: CIA

Lesezeit: ca. 2 Minuten Washington (USA) – Der UFO-Forscher und Informationsfreiheits-Aktivist John Greenewald Jr. ist seit Jahren um die Veröffentlichung staatlicher UFO-Akten von US-Behörden, -Militärs und -Geheimdiensten bemüht. Jetzt hat er auf seinem Portal “TheBlackVault.com” sämtliche von der „Central Intelligence Agency“ (CIA) veröffentlichten UFO-Akten mit einem Umfang von 2.780 Seiten (342MB) online zum Download veröffentlicht. Wie Greenewald erläutert, gehen…

Weiterlesen… →

Ehem. CIA-Direktor Brennan über UFOs und Außerirdische

Der ehemalige CIA-Direktor John O. Brennan (2012) Copyright: Gemeinfrei

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Schon zuvor hatte sich der ehemalige CIA-Direktor und Antiterror-Berater von US-Präsident Barack Obama, John O. Brennan, für eine ernsthafte Untersuchung und Erforschung des UFO-Phänomens stark gemacht. In einem aktuellen Interview nahm er nun erneut Stellung zum Thema. John Owen Brennan war von März 2013 bis Ende Januar 2017 Direktor der CIA, nachdem…

Weiterlesen… →

Jimmy Carter wird 96: US-Präsident erinnert sich an Parapsychologie und eine UFO-Sichtung

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Am heutigen 1. Oktober jährt sich der Geburtstag des 39. US-Präsidenten Jimmy Carter zum 96. Mal. Während Carter heute noch besonders für seine außenpolitischen Verdienste – nicht zuletzt mit dem Friedensnobelpreis geehrt – Anerkennung findet, erinnert Grenzwissenschaft-Aktuell.de im folgenden Beitrag an das Interesse Carters an parapsychologischen Methoden der CIA und die UFO-Sichtung…

Weiterlesen… →

GreWi-Faktencheck: Keine neuen UFO-Akten der CIA veröffentlicht

Seiten der NICAP-Broschüre „The UFO Evidence“ von 1964. Copyright: NICAP

Lesezeit: ca. 2 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Verbreitet durch einige Webseiten und insbesondere in den sog. sozialen Netzwerken verteilt, macht derzeit eine Newsmeldung die Runde, in der behauptet wird, die CIA habe bislang „unter Verschluss gehaltene Akten neu freigegenen. In diesen soll von ungewöhnlichen Ereignissen in Schottland die Rede“ sein. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) hat die Hintergründe dieser Meldung recherchiert. Begibt…

Weiterlesen… →

Ehemaliger CIA-Chef: „UFOs sind real und sollten weiterhin erforscht werden“

Lesezeit: ca. 2 Minuten Der ehemalige CIA-Chef John O. Brennan. Copyright: CIA Washington (USA) – In einem Kurzinterview bestätigt der ehemalige Chef der „Central Intelligence Agency“ (CIA) und damit des Auslandsgeheimdienstes der Vereinigten Staaten, John Brennan, die Realität unidentifizierter Flugobjekte und spricht sich dafür aus, das UFO-Phänomen auch weiterhin zu untersuchen. John Owen Brennan war von März 2013 bis Ende…

Weiterlesen… →

Verwirrung um die jüngsten Veröffentlichungen der Kennedy-Akten

Lesezeit: ca. 2 Minuten Das offizielle Kennedy-Porträt im Weißen Haus. Copyright: Gemeinfrei Washington (USA) – Mit Spannung hatten Historiker, Verschwörungstheoretiker wie Journalisten weltweit auf die Veröffentlichung der noch geheimen Akten rund um das Attentat auf John F. Kennedy gewartet (…GreWi berichtete), um dann erneut unter Berufung auf eine potentielle Gefährdung der Nationalen Sicherheit sowie internationaler Beziehungen auf April 2018…

Weiterlesen… →

Wird Trump die Kennedy-Akte freigeben?

Lesezeit: ca. 2 Minuten John F. Kennedy kurz vor dem Attentat am 22. November 1963 in Dallas. Copyright: Gemeinfrei Washington (USA) – Auf den derzeit wohl mächtigsten Verteiler von Verschwörungstheorien kommt eine wichtige Entscheidung zu: Ende Oktober 2017 läuft die Geheimhaltungsfrist für tausende weiterer Akten zum Attentat auf den US-Präsidenten John F. Kennedy im Jahr 1963 aus – und…

Weiterlesen… →

UFOs, PSI und Kalter Krieg: CIA veröffentlicht mehr als 12 Millionen Akten-Seiten online

Lesezeit: ca. 2 Minuten Das Emblem der Central Intelligence Agency, CIA. Copyright: cia.gov / Public Domain Washington (USA) – Der ebenso berühmt wie berüchtigte US-Auslandsgeheimdienst CIA hat in Folge eines verlorenen Rechtsstreits gegen Informationsfreiheits-Aktivisten sage und schreibe mehr als 12 Millionen einst geheimer Aktenseiten aus den vergangenen 50 Jahren online veröffentlicht. Darin geht es neben den üblichen Geheimdienstinformationen zu…

Weiterlesen… →

Page 1 of 2