Beobachtung von Planetenentstehung offenbart neuen Zusammenhang zwischen Wasser und Planetenbildung

ALMA-Aufnahmen des jungen Sterns „HL Tauri“ samt seiner protoplanetaren Scheibe. Blaue Schattierungen (r.) zeigen das Vorhandensein von Wasserdampf innerhalb der Scheibe an. Copyright: ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)/S. Facchini et al.

Lesezeit: ca. 2 Minuten Mailand (Italien) – In der sogenannten protoplanetaren Scheibe um einen jungen Stern, dort wo sich vermutlich einmal Planeten bilden werden, haben europäische Astronominnen und Astronomen Wasserdampf entdeckt. Wie das Team um Stefano Dracchini von der Universita di Milano aktuell im Fachjournal „Nature Astronomy“ (Doi: 10.1038/s41550-024-02207-w) berichtet, ist Wasser ein wichtiger Bestandteil des irdischen Lebens und…

Weiterlesen… →

Entstehen Planeten als Linsen und nicht kugelförmig?

Die Simulation eines jungen Planeten von oben betrachtet (l.) und (r.) in einer Seitenansicht (Illu.). Copyright/Quelle: Fenton u. Stamatellos, ArXiv 2024

Lesezeit: ca. 2 Minuten Preston (Großbritannien) – Um es vorweg zu nehmen: Nein, diese Meldung eignet sich nicht als Beweis für die Idee, die Erde sei eine Scheibe. Dennoch offenbart eine neue Studie, dass Planeten, nicht wie bislang geglaubt, schon kugelförmig entstehen, sondern sich anfänglich eher linsenförmig bilden. Das hat bedeutende Konsequenzen für unser Wissen über die Entstehung von…

Weiterlesen… →

Kohlendioxid-arme Atmosphären als neuer Marker für Wasser und Leben auf erdartigen Planeten

Symbolbild: Exoplanet (Illu). Copyright: Yuri (via Pixabay.com)

Lesezeit: ca. 5 Minuten Cambridge (USA) – Nicht das Vorhandensein, sondern der Mangel eines bestimmten chemischen Merkmals in der Atmosphäre eines fernen erdartigen Planeten könnten ein neuer Hinweis auf dortiges Wasser und sogar auf Leben sein. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie von Planetenwissenschaftlern aus England und den USA. Wie das Team um Julien de Wit vom Massachusetts…

Weiterlesen… →

Studie: Ein Drittel der häufigsten Planeten umkreisen ihre Planeten innerhalb deren lebensfreundlicher Zone

Lesezeit: ca. 2 Minuten Gainesville (USA) – Innerhalb der unvorstellbar großen Anzahl an Sternen alleine in unserer eigenen Galaxie, der Milchstraße, ist die Sternenkategorie unserer eigenen Sonne eher selten vertreten. Die meisten Sterne sind deutlich kleiner, leichter und damit auch kälter. Diese Zwergsterne werden jedoch von Milliarden Planeten umkreist. Eine aktuelle Studie zeigt nun einmal mehr, dass eine Vielzahl…

Weiterlesen… →

GJ 1214 b: Weltraumteleskop Webb untersucht erstmals Atmosphäre eines Mini-Neptuns

Künstlerische Darstellung des Exoplaneten GJ 1214 b, die auf den aktuellen Ergebnissen basiert (Illu.). Copyright: NASA/JPL-Caltech/R. Hurt (IPAC)

Lesezeit: ca. 4 Minuten Testudo (USA) – Mit dem Weltraumteleskop James Webb ist es erstmals gelungen, einige der Eigenschaften der Atmosphäre des knapp 50 Lichtjahre entfernten Exoplaneten „GJ 1214 b“ anhand dessen Infrarotabstrahlung spektrografisch zu ermitteln. Es handelt sich vermutlich um eine Wasserwelt. Wie das internationale Team um Professorin Eliza Kempton,  von der University of Maryland, an dem auch eine Forschungsteam…

Weiterlesen… →

Biologische Signale: Sauerstoff-Isotop in der Hochatmosphäre verrät Leben auf Planeten

Symbolbild: Lebensfreundlicher Planet (Illu.). Copyright: Andreas Müller, grewi.de

Lesezeit: ca. 3 Minuten Bonn (Deutschland) – Bei Untersuchungen der oberen Erdatmosphäre konnten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen erstmals ein erhöhtes Vorkommen des Sauerstoff-18-Isotops (18O) als Folge biologischer Prozesse nachweisen. Die Beobachtung könnte auch Leben auf anderen Planeten aufzeigen. Schon zuvor hatten Analysen ein erhöhtes Vorkommen des Sauerstoff-18-Isotops (18O) nachgewiesen. Hierbei handelt es sich um eine Form des Sauerstoffs dessen Atome…

Weiterlesen… →

Enge Venus-Jupiter-Konjunktion sorgt derzeit wieder für viele falsche UFO-Meldungen

Venus-Jupiter-Konjunktion am 2. März 2023 über Saarbrücken. Copyright: A. Müller, grenzwissenschaft-aktuell.de

Lesezeit: ca. 2 Minuten Saarbrücken (Deutschland) – Derzeit sorgt einmal mehr die enge Konjunktion der beiden Planeten Venus und Jupiter nicht nur für ein imposantes Astro-Schauspiel am Himmel, sondern auch vermehrt für fälschliche UFO-Meldungen. Wie zuletzt schon 2015 (…GreWi berichtete), so ist auch derzeit die Konjunktion der beiden sowieso schon hellsten „Sterne“ am Abend- und Nachthimmel zu beobachten, wenn…

Weiterlesen… →

Studie offenbart Überraschung: Ferne Wasserwelten sehr viel häufiger als gedacht

Künstlerische Darstellung einer Wasserwelt (Illu.). Copyright: Pilar Montañés (@pilar.monro)

Lesezeit: ca. 3 Minuten Chicago (USA) – Da Wasser die Grundlage allen uns bekannten – also irdischen – Lebens ist, stehen ferne Planeten, auf denen flüssiges Wasser existiert, ganz oben auf der Liste bei der Suche nach außerirdischem Leben. Eine aktuelle Studie kommt nun zu der überraschenden Beobachtung, dass es sehr viel mehr erdartige Planeten mit enormen Wassermengen gibt…

Weiterlesen… →

Page 1 of 15