Neues Buch: Wissenschaft als Grenzwissenschaft

Titelumschlag von „Wissenschaft als Grenzwissenschaft“ von Dr. Anna Lux. Copyright/Quelle: degruyter.com

Lesezeit: ca. 3 Minuten Berlin (Deutschland) – Ein neuer Band der Buchreihe „Okkulte Moderne“ widmet sich dem Pionier der modernen akademischen Parapsychologie – nicht nur im deutschsprachigen Raum – Hans Bender. „Wann und unter welchen Bedingungen erlangt ein Wissensfeld eigentlich Legitimität als echte und gute Wissenschaft?“ Diese Frage wird in dem neuen Buch der Historikerin Dr. Anna Lux ausgehend…

Weiterlesen… →

Immer mehr Wissenschaftler fordern neue, wissenschaftliche UFO-Forschung

Symbolbild: Standbild aus einer Videoaufzeichnungen eines Navy-Kampfjets. Copyright: US Pentagon / Navy

Lesezeit: ca. 4 Minuten Washington (USA) – Nachdem 2017 die angesehene „New York Times“ einen neuen Weg in der Berichterstattung über unidentifizierte Flugobjekte und Phänomene im Luftraum eingeschlagen, ein bis dahin unbekanntes UFO-Forschungsprogramm des US-Pentagon, sowie bislang drei UFO-Videos von Navy-Piloten enthüllt hatte, hat sich zumindest in den USA die Art und Weise, wie auch die großen Medien über…

Weiterlesen… →

GreWi-Weekend-Lecture #05: „Die Wissenschaft sollte UFOs ernst nehmen“

Prof. Alexander Wendt bei seinem TEDx-Vortrag in Columbus. Quelle: TEDx Talks (Youtube)

Lesezeit: ca. 5 Minuten Die „GreWi Weekend Lectures“ sind eine Reihe von Video-Vorträgen zu einer Vielzahl an grenzwissenschaftlichen, anomalistischen und sachverwandten Themen aus externen Quellen. In der fünften Ausgabe der „Weekend Lectures“ fordert der renommierte Sozial- und Politikwissenschaftler Prof. Alexander Wendt eine Abkehr von der Tabuisierung des UFO-Phänomens in Gesellschaft, Politik und besonders durch die seriöse akademische Forschung und…

Weiterlesen… →

GreWi Weekend Lectures #04: Richard Dolan über Narzissmus in der UFOlogie

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die „GreWi Weekend Lectures“ ist eine Reihe von Video-Vorträgen zu einer Vielzahl an grenzwissenschaftlichen, anomalistischen und sachverwandten Themen aus externen Quellen. In der vierten Ausgabe der „Weekend Lectures“ sehen Sie den Vortrag „Defeating the Narcissists in Ufology“, in dem sich Richard Dolan in seiner Video-Reihe „The Big Picture“ für eine empirische, faktenbasierte UFO-Forschung (und Grenzwissenschaft…

Weiterlesen… →

„Das Raumschiff sehen“ – Warum wir auf Anomalien achten sollten

Lesezeit: ca. 5 Minuten Ein Gastkommentar von Greg Taylor, Hrsg. The Daily Grail Mit Genehmigung des Autors aus dem englischen Original von Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) überstezt. Erstveröffentlichung unter dem Titel „Seeing the Spaceship: Why We Need To Pay Attention to Anomalies“ auf „The Daily Grail“, 5. Februar 2019   Ende 2018 machte der Vorsitzende des Astronomie-Lehrstuhls an der Harvard University…

Weiterlesen… →

GfA – Studie des Monats: Betrug in der Parapsychologie – Betrug in der Wissenschaft

Lesezeit: ca. 2 Minuten In Kooperation mit der Gesellschaft für Anomalistik e.V (GfA) stellt Grenzwissenschaft-Aktuell.de deren Rubrik “Studie des Monats” vor. In diesem Monat geht es um die Frage nach „Betrug in der Parapsychologie – Betrug in der Wissenschaft“. Ein gängiger Vorwurf von Kritikern der experimentellen Befundlage der parapsychologischen Forschung besteht darin, dass man ihr nicht trauen könne. Der…

Weiterlesen… →

Chilenische Wissenschaftler empört über Studie an „Atacama-Mumie“

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die aufgrund ihres Fundortes nahe der Atacamawüste als “Ata” bezeichnete, grade einmal knapp 13 Zentimeter große Trockenmumie. Copyright/Quelle: Emery Smith, med.standford.edu, Nolan et al., Genome Research (2018) Santiago de Chile (Chile) – Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der Genom-Analyse einer chilenischen Trockenmumie, die sich nicht nur aufgrund ihrer geringen Größe von knapp 13 Zentimetern…

Weiterlesen… →

Studie: “Menschenaffen wurden jahrzehntelang von der Wissenschaft sträflich unterschätzt”

Lesezeit: ca. 3 Minuten Symbolbild: Menschenaffe. Copyright: Public Domain Falmer (Großbritannien) – Die soziale Intelligenz von Menschenaffen dürfte von Wissenschaftlern bislang “völlig missverstanden” worden sein, schlussfolgern britische und US-amerikanische Wissenschaftler als Ergebnis ihrer aktuellen Studie. Der Grund liege in einer unsachgemäßen Einschätzung der Fähigkeiten der Tiere in bisherigen Untersuchungen und Studien. Wie das Team um Dr. David Leavens von…

Weiterlesen… →

Fakten, Glauben und Identität: Psychologen ergründen wissenschaftskritisches Denken

Lesezeit: ca. 2 Minuten Symbolbild Copyright: Public Domain Eugene (USA) – Psychologen haben die kognitiven Prozesse von Ideologien und Verschwörungsgläubigkeit untersucht, die selbst bei gebildeten Menschen zu einer kritischen und skeptischen Einstellung gegenüber naturwissenschaftlichem Denken und damit verbundenen Erkenntnissen führen. “Ein bemerkenswertes Merkmal vieler wissenschaftskritischer Menschen ist jenes, dass gerade diese Personengruppe nicht weniger gebildet oder an Wissenschaft interessiert…

Weiterlesen… →