Doch keine UFO-Geheimhaltung durch die U.S. Navy?

Lesezeit: ca. 3 Minuten
Symbolbild: Navy. Copyright: Pixabay License

Symbolbild: Navy. Copyright: Pixabay License

Washington (USA) – Nicht nur unter UFO-Interessierten hat die neuste Aussage der U.S. Navy – man wolle UFO zukünftig zwar ernsthafter als bisher untersuchen, die Ergebnisse aber nicht veröffentlichen (…GreWi berichtete) – für Enttäuschung gesorgt. Beobachter der aktuellen Entwicklung zweifeln indes an einer fortgesetzten völligen Geheimhaltung durch das US-Militär und prophezeien stattdessen sogar eine neue Offenheit in UFO-Fragen.

Als Reaktion auf die jüngst von der „Washington Post“ veröffentlichte Stellungnahme der Navy, laut der die Ergebnisse jeglicher militärischen Untersuchung von Vorfällen in Verbindung mit Militärpersonal und Einrichtungen per se „geheim“ seien und deshalb auch keine Veröffentlichungen zu erwarten seien, versicherte der ehemalige Leiter des jüngsten UFO-Untersuchungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums, dem  (Advanced Aerospace Threat Identification Program, AATIP), Luis Elizondo gegenüber dem US-Journalisten und UFO-Forscher Alejandro Rojoas, dass es „ganz sicher eine öffentliche Komponente dieser Untersuchungen“ geben werde.

Der US-amerkanische UFO-Forscher Alejandro Rojas (r.) und der ehemalige Leiter des UFO-Forschungsprogramms des US-Pentagons, Luis Elizondo. Copyright: Alejandro Rojas

Der US-amerkanische UFO-Forscher Alejandro Rojas (r.) und der ehemalige Leiter des UFO-Forschungsprogramms des US-Pentagons, Luis Elizondo. Copyright: Alejandro Rojas

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Die Navy werde zwar sicher keine Rohdaten veröffentlichen, aber dennoch Informationen zumindest an das Verteidigungsministerium und den US-Kongress übermitteln. „Diese Informationen werden dann verwendet, um damit auch Berichte für die Öffentlichkeit zu erstellen“, zeigt sich der ehemalige Geheimdienstler zuversichtlich und führt weiter aus: „Diese Informationen werden dann ganz sicher einen Bezug zu den Interaktionen zwischen Piloten und UFOs beinhalten, sowie Statistiken dazu.“

Elizondo vergleicht die Situation mit der US-Informationspolitik zu den Nuklearanlagen Nordkoreas: „Sie sagen der Öffentlichkeit nicht genau, was sie wissen, aber sie sagen der Öffentlichkeit, dass Nordkorea Nuklearwaffen besitzt. Die Öffentlichkeit wird weder über das Atomprogramm Nordkoreas noch über die Ergebnisse der UFO-Untersuchungen durch die Navy im Dunklen lassen.“

Anm. GreWi: Auch wenn dies bislang von keiner Stelle direkt derart bestätigt wurde, so wird jedoch vermutet, dass der neue Schritt der Navy auch das Resultat nicht nur der Veröffentlichung des ehemaligen UFO-Untersuchungsprogramms des Pentagons war (das von Elizondo geleitet wurde), sondern auch eine Folge und Reaktion der

WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
U.S. Navy will UFOs zwar untersuchen, Ergebnisse aber geheim halten 2. Mai 2019
U.S. Navy bestätigt – offiziell – zahlreiche ernstzunehmende UFO-Sichtungen und UFO-Untersuchungen durch Militärs 25. April 2019
VIDEO-UPDATE: Ehem. US-Senats-Mehrheitsführer Harry Reid fordert weitere Untersuchungen und Senatsanhörungen zum UFO-Phänomen 5. Februar 2019
US-Verteidigungsgeheimdienst DIA veröffentlicht Liste mit Berichten des geheimen UFO-Forschungsprogramms 20. Januar 2019
Ehem. US-Senats-Mehrheitsführer Harry Reid fordert weitere Untersuchungen des UFO-Phänomens 12. Januar 2019
Ehem. Leiter des US-UFO-Untersuchungsprogramms kündigt weitere UFO-Enthüllungen für 2019 an 16. Dezember 2018
Erinnerungen der anderen Art an John McCain 27. August 2018
Weiterer USS-Nimitz-UFO-Zeuge berichtet 20. Juni 2018
Journalisten-Team veröffentlicht interne Analyse des „Tic-Tac-UFO-Videos“ des US-Militärs 20. Mai 2018
US-Politiker ziehen Kongressanhörung über UFOs in Betracht 19. Mai 2018
Pentagon bestätigt Existenz des UFO-Forschungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums 4. Mai 2018
Drittes UFO-Video des US-Verteidigungsministerium veröffentlicht 10. März 2018
Chef des UFO-Programms der USA erläutert bislang offene Fragen zu UFO-Programm des US-Verteidigungsministeriums 26. Februar 2018
So arbeitet(e) das UFO-Forschungsprogramm der USA 21. Dezember 2017
Ehem. Leiter des US-UFO-Forschungsprogramms: “Wir sind vermutlich nicht allein” 20. Dezember 2017
Beginnt die UFO-Disclosure in den USA? Titelstory der “New York Times” über das Geheime UFO-Forschungsprogramm des Pentagons 17. Dezember 2017
USOs: Ortet die US-Navy unbekannte Objekte unter Wasser? 20. September 2017

© grenzwissenschaft-aktuell.de