CNN: “US-Pentagon gründet UFO-Task-Force”

Archivbild: Der stellvertretender US-verteidigungsminister David Norquist (r.) hier gemeinsam auf einer Pressekonferenz 2018 mit Army Lt. Gen. Anthony R. Ierardi. Copyright: James N. Mattis (via WikimediaCommons) / CC BY.SA 2.0
Lesezeit: ca. 3 Minuten
Archivbild: Der stellvertretender US-verteidigungsminister David Norquist (r.) hier gemeinsam auf einer Pressekonferenz 2018 mit Army Lt. Gen. Anthony R. Ierardi. Copyright: James N. Mattis (via WikimediaCommons) / CC BY.SA 2.0

Archivbild: Der stellvertretender US-verteidigungsminister David Norquist (r.) hier gemeinsam auf einer Pressekonferenz 2018 mit Army Lt. Gen. Anthony R. Ierardi.
Copyright: James N. Mattis (via WikimediaCommons) / CC BY.SA 2.0

Washington (USA) – Gerüchte und konkrete Hinweise über die Gründung einer speziellen Kommission des US-Verteidigungsministeriums zur Untersuchung von UFO-Sichtungen durch US-Militärs sorgen bereits seit Wochen für Kontroversen sowohl unter UFO-Forschern, Skeptikern wie auch US-Politikern und Journalisten. Jetzt berichtet der Nachrichtensender CNN, dass die Gründung dieser Task Force unmittelbar bevorsteht und nennt erste Details.

Wie CNN online unter Berufung auf Pentagon-Informanten berichtet, unterstehe die Untersuchungskommission bzw. Einsatztruppe dem stellvertretenden US-Verteidigungsminister David Norquist. Weiter heißt es, dass die Gründung der Task Force zur Untersuchung unidentifizierter Phänomene im Luftraum schon in den kommenden Tagen offiziell bekannt gegeben werden soll. Zugleich verweist der Sender aber auch auf den Umstand, dass das Pentagon auf eine erste An- und Rückfrage in der Sache nicht unmittelbar geantwortet habe.

Anm. GreWi: Auch GreWi-Herausgeber Andreas Müller hat die Pressesprecherin des Pentagon um eine Bestätigung des CNN-Berichts und weitere Informationen gebeten. Nachdem bereits durch frühere Berichterstattungen ein produktiver Kontakt besteht, steht eine Antwort auf die aktuelle Anfrage noch aus. GreWi wird weiterhin berichten.

Hintergrund
Bereits Ende Juli hatte GreWi als erstes deutschsprachiges Nachrichtenportal über die Pläne zu Einsetzung der UFO-Task-Force am Pentagon berichtet.

Erstmals hatte der einstige Leiter des 2012 offiziell eingestellten UFO-Forschungsprogramms des Pentagon mit der Bezeichnung „Advanced Aerospace Threat Identification Program“ (AATIP), Luis Elizondo, erklärt, das Programm sei in Wirklichkeit inoffiziell weitergeführt worden (…GreWi berichtete). Auch Navy- und Pentagon-Sprecher hatten in der Folge der Enthüllung von AATIP durch die „New York Times“ (2017, …GreWi berichtete) wiederholt auch von bis heute andauernden Untersuchungen von UFO-Sichtungen ihrer Piloten gesprochen, wobei in jüngster Zeit immer wieder auch von einer speziellen „Task Force“ die Rede war (…GreWi berichtete).

Standbilder aus drei vom US-Pentagon offiziell als solche bestätigte Aufnahmen der Bordkameras von Navy-Kampfjets, die unidentifizierte Phänomene im Luftraum zeigen. Quelle: US Pentagon

Standbilder aus drei vom US-Pentagon offiziell als solche bestätigte Aufnahmen der Bordkameras von Navy-Kampfjets, die unidentifizierte Phänomene im Luftraum zeigen.
Quelle: US Pentagon

Nicht zuletzt bewilligte der Geheimdienstausschuss des US-Senats in seinem jüngsten Genehmigungsgesetz unter Senator Marco Rubio für den Geheimdienst-Haushalt für 2021 auch einen Etat für die „Unidentified Aerial Phenomenon Task Force“ – eine Einsatztruppe zur Untersuchung von „unidentifizierten Phänomenen im Luftraum“ durch Militärs (…GreWi berichtete). Dem Geheimdienstausschuss gehört im übrigen auch Kamala Harris an, die erst vor wenigen Tagen als Kandidatin um das Amt der US-Vizepräsidentin gemeinsam mit Joe Biden bekannt gegeben wurde (…GreWi berichtete).

www.grenzwissenschaft-aktuell.de
+ HIER können Sie den täglichen kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Aus den bisherigen Aussagen geht also nur unklar hervor, ob es eine solche „UFO Task Force“ schon gab, immer noch gibt oder ob diese noch eingerichtet werden soll. Auch die neusten Ausführungen der Pentagon-Sprecherin Susan Gough brachten hier bislang nur bedingt Klärung (…GreWi berichtete): Wie es scheint, arbeitet das Pentagon derzeit zumindest an einer Neuaufstellung und Konkretisierung der Aufgaben einer solchen Spezialeinheit (s. Zitat oben). Ob und wie transparent die Ergebnisse der Untersuchungen dieser „Task Force“ dann auch mit der Öffentlichkeit kommuniziert werden, bleibt abzuwarten. Doch schon die aktuelle Aussage Goughs schränkt dies stark ein, wenn es um „Risiken für die nationale Sicherheit“ geht.

Immerhin: Der Geheimdienstausschuss des Senats hat von den Militärs und Geheimdiensten bis Ende des Jahres einen Statusbericht in Sachen UFOs angefordert. Und zumindest dieser soll „nicht klassifiziert“ werden (…GreWi berichtete).

…lesen Sie auch das GreWi-DOSSIER:
Über den Umgang mit UFO-Sichtungen und offiziellen UFO-Akten in Deutschland und Europa




WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA
Trump verspricht “totale Transparenz” in der UFO-Frage 5. August 2020
US-Verteidigungsministerium stellt neue UFO-Spezialeinheit zusammen 29. Juli 2020
US-Geheimdienst-Senatsausschuss bewilligt Budget für UFO-Untersuchungen und fordert Bericht über das UFO-Wissen der Geheimdienste 24. Juni 2020
US-Pentagon bestätigt laufende UFO-Untersuchungen 19. Mai 2020
EXKLUSIV: US-Pentagon korrigiert deutschsprachige Medienberichte über UFO-Videos der US-Navy 12. Mai 2020

US-Verteidigungsministerium veröffentlicht nun offiziell drei UFO-Videos 27. April 2020
US-Navy bestätigt Existenz weiterer Geheiminformationen und eines Videos zur “Tic-Tac“-UFO-Sichtung durch die USS Nimitz 9. Januar 2020
US-Navy bestätigt erstmals Authentizität der veröffentlichten UFO-Videos 10. September 2019
US-Navy beantwortet umfangreichen Fragekatalog von UFO-Forschern über UFOs und UAPs 23. September 2019
“Ich wurde dazu gebrieft” – Trump äußerst sich erstmals über UFOs 16. Juni 2019
US-Kampfpiloten widersprechen Drohnen-Erklärung für „Navy-UFOs“ 27. Mai 2019
U.S. Navy bestätigt – offiziell – zahlreiche ernstzunehmende UFO-Sichtungen und UFO-Untersuchungen durch Militärs 25. April 2019
Beginnt die UFO-Disclosure in den USA? Titelstory der “New York Times” über das Geheime UFO-Forschungsprogramm des Pentagons 17. Dezember 2017

Quellen: CNN, eigene Recherchen GreWi

© grenzwissenschaft-aktuell.de